INGENICO GROUP S.A. ACTIONS PORT. EO 1

WKN: 870752 ISIN: FR0000125346 Kürzel: IIE Mehr zu "INGENICO CIE INDUS ET FIN D'INGENIERIE"

Börse
Euronext Paris

74,90 EUR

-2,37 % -1,82

Stand: 17.06.2019 - 17:35:27 Uhr

Geld (Stk.) 80,960 ( 52)
Brief (Stk.) 80,990 ( 359)
Spread 0,037
Vortag 76,720
Eröffnung 75,500
Geh. Stück 0 Stk

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Frankfurt 75,360 75,800 1560842258 09:17 40 73,98 EUR
Berlin 75,520 75,640 1560855159 12:52 0 75,54 EUR
München 75,520 75,640 1560855144 12:52 0 75,52 EUR
Stuttgart 75,560 75,620 1560855816 13:03 0 75,62 EUR
Nasdaq OTC 0,000 0,000 1558560000 22.05.19 220 81,50 USD
Euronext Paris 80,960 80,990 1560785727 17.06.19 0 74,90 EUR
Tradegate 75,520 75,580 1560849470 11:17 132 75,20 EUR
Lang & Schwarz 75,460 75,580 1560857402 13:30 0 75,52 EUR
Eurex 0,000 0,000 1560789797 17.06.19 0 74,90 EUR
SIX Swiss (CHF) 0,000 0,000 1560526201 14.06.19 0 84,82 CHF
SmartTrade 0,000 0,000 1560857400 13:30 0 75,55 EUR

Realtime / Verzögert

Diskussion zu diesem Wert

Aktualisieren Kommentare ( 109)
01:58 Uhr 26.04.19 Nicknew Wie geht es hier weiter?
18:36 Uhr 18.02.19 .Das.Orakel. Geht wohl los mit rallye. Zahlen sind postiv vom markt aufgenommen
17:15 Uhr 11.02.19 Luistrenker Morgen Abend ab 18.00 Uhr gibt's Details für die Aussichten 2019
12:43 Uhr 24.01.19
C
CroCop Bin nach dem Abverkauf neu eingestiegen
12:39 Uhr 24.01.19
D
DreiDamenVomGrill Was los ist, Einstiegschancen nach dem Kanonendonnern.
19:02 Uhr 23.01.19 Rolex1976 Was ist hier los?
18:15 Uhr 17.01.19
D
DreiDamenVomGrill Wieder drin!
10:02 Uhr 08.01.19
D
DreiDamenVomGrill Fatal, ich war raus und hatte das Forum nicht mehr mitgelesen, heute wurde der Merger mit BS Payone vollzogen. Jetzt ist Ingenico aus meinen Augen ein sehr interessanter Wert mit Potential. Pläne einen erneuten Einstieg die Tage.
20:37 Uhr 05.11.18 Sukaba Habe es nicht vor, aber mit einer tieferen Partnerschaft oder Übernahme wäre hier vielleicht was drinnen. Was frz. Konzerne ansonsten (für den jeweiligen Konzern) an vollneuen Strategien aus dem Schuhkarton nehmen können, ist mir persönlich zu sehr bekannt. Was sie daraus machen hat vielleicht Kommunikationswert nach aussen. Aktuell immerhin wirksam. Meine Einschätzung ist ansonsten sehr trübe. Saftladen wollte ich so direkt nicht aussagen, aber es läuft etwas darauf hinaus.
20:27 Uhr 05.11.18 Sukaba Gatsby, warst oder bist du noch investiert?
17:11 Uhr 19.09.18 .Das.Orakel. Bleib weiterhin drinnen. Geduld zahlt sich hoffentlich mal aus
09:05 Uhr 29.08.18
D
DerGatsby Saftladen, bloss raus hier
19:28 Uhr 02.08.18 .Das.Orakel. https://www.google.com/amp/s/amp.welt.de/newsticker/bloomberg/article178443828/Ingenico-naechster-auf-Uebernahmeradar-inmitten-von-Fintech-Rausch.html
23:28 Uhr 31.05.18
D
DerGatsby Ingenico will/wird BS Payone einverleiben
23:37 Uhr 29.05.18 .Das.Orakel. Ich sehe Ingenico nicht so negativ. Ja es gibt Risiken weil die bei mobile payments aufholen müssen. Und die stationären POS verdrängt werden könnten. Paypal ist sehr stark. Es werden am Ende ne Handvoll Zahlungsabwickler übrig bleiben. Paypal wird einer davon sein. Ingenico weiß ich noch nicht....
06:46 Uhr 23.05.18
B
BruceWayne Ich weiß nicht...Hast du dir mal die HV Übertragung angeschaut. Das scheint ja nicht so positiv zu sein. Bin leider hier drin, aber zum Glück mit einer Mini-Position
22:50 Uhr 08.05.18 .Das.Orakel. Läuft gut
16:52 Uhr 22.03.18 .Das.Orakel. Trotzdem weiß man nicht wie weit die noch runterprügeln
13:21 Uhr 22.03.18 .Das.Orakel. Schnäpple jetzt
13:21 Uhr 22.03.18 .Das.Orakel. So jetzt 63 erreicht
09:52 Uhr 22.03.18
L
Lionshare Groupe ADEO ist die drittgrößte Gruppe in der Heimwerkerbranche. Die Gruppe gehört zur Association Familiale Mulliez. Sie betreibt auch die Baumärkte Weldom, Bricocenter, Aki und Bricoman. Wikipedia ANDERE SUCHTEN
09:52 Uhr 22.03.18
L
Lionshare Diese Lösung wird die zentrale Verwaltung der ADEO-Transaktionen sowohl im Ladengeschäft als auch online in mehreren europäischen Ländern ermöglichen.      ADEO, der europäische Marktführer auf dem DIY-Markt, umfasst renommierte Marken wie Leroy Merlin, Bricoman oder Zodio. Die Ingenico-Lösung wird für 14 der Marken des Netzwerks in 9 verschiedenen Ländern eine schnelle und konsequente Einführung gewährleisten
09:52 Uhr 22.03.18
L
Lionshare omnichannel-payment-solution-for-ADEO.html
09:50 Uhr 22.03.18
L
Lionshare Frag mich echt was das noch soll mit dem kurs. Egal, black rock hat anteile auf über 5% erhöht. Dazu Adeo und global miles als neue kunden gewonnen
09:13 Uhr 20.03.18
L
Lionshare Konnte den kurs jetzt stutzen
09:12 Uhr 20.03.18
L
Lionshare http://inpublic.globenewswire.com/releaseDetails.faces?rId=2177394
09:12 Uhr 20.03.18
L
Lionshare INGENICO 2018-03-1918:13 CET Aktie Permalink  INGENICO GROUP: UMSETZUNG DES AKTIENRÜCKKAUFPROGRAMMS ZUR DECKUNG ZUKÜNFTIGER GRATIS-PERFORMANCE-SHARE-PLÄNE UND WANDELANLEIHEN UND / ODER UMTAUSCHANLEIHEN PressemitteilungParis,   19 th März 2018 Paris (Frankreich), 19. März 2018 - Ingenico Group (Euronext: FR0000125346 - ING) gibt bekannt, dass sie im Rahmen ihres von der Combined General Meeting of Shareholders am 10. Mai 2017 genehmigten Aktienrückkaufprogramms einen Wertpapierdienstleister zum Erwerb von Aktien bestellt hat. Dieses am 19. März 2018 unterzeichnete Mandat zielt auf eine maximale Anzahl von 1.000.000 Aktien der Ingenico Group SA ab, die rund 1,6% des Aktienkapitals ausmachen, zu einem Durchschnittspreis, der die im elften Beschluss der Hauptversammlung vom Mai festgelegte Grenze nicht überschreitet 10., 2017. Der Rückkauf von Aktien wird im Rahmen dieses Mandats für einen Zeitraum vom 20. März 2018 bis zum 30. April 2018 erfolgen. Die im Rahmen dieser Vereinbarung erworbenen Aktien sollen die zukünftigen Gratis-Performance-Aktienzuteilungspläne sowie Wandelanleihen und / oder Umtauschanleihen abdecken.
17:38 Uhr 14.03.18 .Das.Orakel. Nächstes Ziel 60 bis 62 €
15:57 Uhr 14.03.18
L
Lionshare Morgan stanley senkt kursziel von 86 auf 78
12:20 Uhr 14.03.18
L
Lionshare http://www.gondola.be/fr/news/retail/ingenico-one-la-solution-omni-channel-pour-gerer-tous-vos-paiements
12:20 Uhr 14.03.18
L
Lionshare Ingenico Group, ein weltweit führender Anbieter integrierter Zahlungslösungen, lanciert Ingenico One. Diese Lösung ermöglicht es Unternehmen und Händlern, die Verwaltung all ihrer Vertriebskanäle zu vereinfachen, unabhängig davon, ob sie in Geschäften oder online sind.   Unternehmen, die sowohl im Ladengeschäft als auch online verkaufen, haben sich bisher schwer getan, die verschiedenen Kanäle in einer nahtlosen Organisationsstruktur zu konsolidieren. Die Grenze zwischen Online- und In-Store-Zahlungen ist in der Tat zunehmend verschwommen. Es gibt Bancontact-Zahlungen, Kreditkarten, Visa und MasterCard sowie mehrere Verkaufskanäle (mobile Zahlungen, im Geschäft oder per E-Commerce). Jeder Kanal wird normalerweise separat verwaltet, was zu Ineffizienzen und Verwaltungsproblemen für die Finanzabteilungen führt, die für die Abstimmung mehrerer Flussquellen zuständig sind. Sie können keine vollständige Übersicht über die Leistung des Unternehmens erhalten, da es schwierig ist, verschiedene Berichte jedes Mal zu analysieren! Ingenico One ist eine einheitliche Lösung,"Dank unserer Lösung hat der Kunde Zugang zu allen Zahlungen seiner Kunden", sagt Anouk Arendt, Benelux Multichannel Sales Manager für die Ingenico Group. "Ingenico One bietet eine einzigartige operative und vertragliche Erfahrung für Instore- und Online-Lösungen sowie ein gemeinsames Backoffice und Reporting mit einer vollständigen Übersicht aller Transaktionen (unabhängig von dem Verkaufskanal, über den sie sich befanden) durchgeführt) und ermöglicht ein besseres Verständnis des Kaufverhaltens über die verschiedenen Kanäle hinweg. "  "Mit Ingenico One erweitern Sie Ihr Geschäft problemlos auf mehrere Vertriebskanäle"   Darüber hinaus wird alles über einen einzigen Auftrag verwaltet werden, gibt es nur einen Ansprechpartner bei Ingenico und Sie zahlen einen Gesamtpreis für die Transaktion. Der Ansatz „Full-Service“ Inge kann Händler leicht an neue Märkte, ihr Geschäft zu erweitern, ohne juristische und / oder Bankkonten in Ort, um sicherzustellen, dass lokale Finanztransfers zu öffnen. Mit Ingenico One können Sie Artikel auch direkt an einem Terminal oder Backoffice für eine bessere Kundenerfahrung erstatten. Händler profitieren außerdem von fundierten Ratschlägen zu den am besten geeigneten Zahlungsmethoden, die von Ingenicos lokalen Experten zur Verfügung gestellt werden. Ingenico One hat eine starke lokale Präsenz."Am Ende ist die Lösung Ingenico One günstiger und spart dem Anwender Zeit", ergänzt Anouk Arendt. Omnichannel bedeutet, sich neuen Konsumgewohnheiten und Kundenerwartungen anzupassen.
13:55 Uhr 02.03.18 .Das.Orakel. Läuft
10:55 Uhr 28.02.18
H
Horizon248 Läuft ja heute mal. 70 hält.
06:23 Uhr 28.02.18 .Das.Orakel. Stocke weiter auf
06:22 Uhr 28.02.18 .Das.Orakel. Bewertung ist jetzt echt ein Witz.
22:53 Uhr 27.02.18
H
Horizon248 Werde morgen nochmal verbilligen. Trotz vielleicht kurzfristiger negativer Einschätzungen sind die Zukunftsperspektiven gigantisch. Der Aktionär spricht von Übernahmekandidat. Bleibe dabei.
22:29 Uhr 27.02.18
B
BruceWayne Abwarten und Tee trinken
22:28 Uhr 27.02.18
B
BruceWayne Shopping Tour geht weiter
21:40 Uhr 27.02.18
L
Lionshare INGENICO GROUP: Ingenico noch sanktioniert, Analysten versenken den Nagel REUTERS | DER 23/02 UM 11:41  Paris (ots / PRNewswire) - Ingenico, das am Donnerstag mehr als 16% aufgrund von unliebsamen Prognosen verloren hat, gab am Freitag mehr als 6% nach harten Urteilen mehrerer Finanzintermediäre über die Veröffentlichung des Zahlungstechnologie-Spezialisten ab . Die Aktie verliert 6,55% auf 71,96 Euro auf 11:40, einer der größten Rückgänge im Pariser Index SBF 120, der gleichzeitig um 0,29% zurückging. Der Wert ist seit Dezember 2016 niedrig. Ingenico sagte am Donnerstag, es sei für das laufende Jahr ein Ebitda zwischen 545 Millionen und 570 Millionen Euro, mit einem negativen Einfluss von Wechselkursen zwischen 25 und 30 Millionen. Diese niedrigere Prognose, als die Analysten erwarten, belastet den Titel zum zweiten Mal in Folge. "Unsere Investmentthese zu Ingenico war, dass ein Wendepunkt näher rückte und die Ebitda-Marge sich 2018 beschleunigen würde", schreiben Citi-Analysten, die von "kaufen" auf "neutral" wechseln Wert. "Nach den Ereignissen von gestern (Donnerstag), insbesondere der Ankündigung der Prognosen 2018 unter den Erwartungen, glauben wir nicht mehr an diese These", heißt es in der Note. "Auch wenn wir nicht auf die plötzliche pünktliche Bewegung der Aktie überreagieren wollen, können wir für diese Aktie kein bullisches Szenario mehr aufbauen und wir denken, dass viele Investoren zu demselben Schluss kommen werden." Analysten Bryan Garnier gehen direkt von "kaufen" zu "verkaufen" auf dem Titel und heben auch die Prognosen für 2018 unter dem Konsens hervor. "Der Mangel an Sichtbarkeit und der Mangel an Antworten, die wir gestern (Donnerstag) am Morgen empfanden, wurden durch die Präsentation bestätigt", schreiben sie. "Das Risikoprofil des Unternehmens hat sich deutlich verstärkt." Bryan Garnier revidierte seinen Zielpreis brutal auf 70 Euro gegenüber 121 Euro zuvor. Die Analysten von Invest Securities haben ihre Empfehlung ebenfalls auf "neutral" gegen "kaufen" revidiert und ihr Kursziel auf 86 Euro gegenüber 110 Euro gesenkt. "Während uns die Antworten, die wir gestern morgen gegeben haben, große Sorgen bereitet haben, hat ein Kontakt mit der Firma einige beruhigende Elemente, besonders auf Bambora, gebracht", sagen sie. "Dennoch sind wir verpflichtet, unsere Schätzungen (-13% bis -16% des Gewinns pro Aktie, die für den Zeitraum 2018-2020 erwartet werden) deutlich zu senken, um einen Währungseffekt zu berücksichtigen, der weitaus negativer ist als abgezinst und schwach Bank & Acquirer Geschäft ". (Patrick Vignal, herausgegeben von Blandine Hénault)
21:40 Uhr 27.02.18
L
Lionshare https://m.investir.lesechos.fr/actualites/ingenico-encore-sanctionne-les-analystes-enfoncent-le-clou-1744600.html?
21:25 Uhr 27.02.18
L
Lionshare Konnte jetzt das tief erreicht sein. 38fibo vom anstieg 2012 bis ath 2015 wurde heute erreicht. Dazu untere bb auf monatsbasis liegt bei 68,2. Rsi ist auf tagesbasis massiv uberverkauft, auf wochenbasis fast. Dazu setzte man heute auf dem langfristigen abwartstrend vom ath2015 beginnend auf
17:50 Uhr 27.02.18
H
Horizon248 Die Bewertung im Vergleich zu Wirecard ist geradezu lächerlich. Muss doch mal ne Gegenbewegung geben.
17:23 Uhr 27.02.18 .Das.Orakel. Meistens nicht. Das wissen die doch auch. Die wollen die zittrigen raus ham. Danach gehts wieder hoch
16:49 Uhr 27.02.18
H
Horizon248 So. Die 70,00 muss jetzt aber halten. Massive Unterstützung aus Dezember 2014 und Dezember 2016.
17:08 Uhr 25.02.18
B
BruceWayne Ja hab ich auch gemacht ;)
13:24 Uhr 23.02.18 .Das.Orakel. Wenn 20 % Rabatt gibt dann schlägt man natürlich zu :-)
20:33 Uhr 22.02.18
B
BruceWayne Was zum Kuckkuck ist hier passiert :D Dann kauf ich mal ein
16:47 Uhr 22.02.18 .Das.Orakel. Und schon füllt sich wieder das Säckel
16:44 Uhr 22.02.18 .Das.Orakel. Ach was. Megatrend Bargeldloser Zahlungsverkehr wird ingenico flügeln verleihen.
16:43 Uhr 22.02.18
H
HansPeter Im vergleich zu Wettbewerber günstig, aber bei dir Wachstumsaussichten sind wirklich nicht rosig

Aktuelles zu:

INGENICO CIE INDUS ET FIN D'INGENIERIE

23.01.2019, 10:32 Uhr

ANALYSE-FLASH/UBS: 2018 für Ingenico schmerzlich ausgeklungen

ZÜRICH (dpa-AFX Broker) - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Ingenico auf "Buy" mit einem Kursziel von 83 Euro belassen. Das Jahr 2018 sei für den Ausrüster und Anbieter elektronischer Bezahllösungen schmerzhaft zu Ende gegangen, schrieb Analyst Francois-Xavier Bouvignies in e…

20.12.2018, 15:48 Uhr

AKTIE IM FOKUS: Marktanteilssorgen belasten Wirecard

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Wirecard sind am Donnerstag angesichts eines kritischen Presseartikels unter Druck geraten. Bis zum frühen Nachmittag büßten die Papiere des Zahlungsdienstdienstleisters unter den schwächsten Werten im Dax 5,41 Prozent auf 128,60 Euro ein. Die "Wirtschaft…

11.12.2018, 18:15 Uhr

Ingenico geht mit inländischer Verarbeitung und grenzüberschreitender Abwicklung internationaler Zahlungen in Russland neue Wege

Ingenico erschließt Russland für internationale Händler Ingenico Group, der weltweit führende Anbieter für nahtlose Zahlungsabwicklungen, transformiert die Methoden der Geschäftsabwicklung für internationale Online-Händler in Russland, indem er erstmals eine inländische Verarbeitung und gre…

02.11.2018, 13:30 Uhr

ANALYSE: Merrill Lynch stuft Wirecard ab - Konkurrent Ingenico die bessere Wahl

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Experten der US-Investmentbank Merrill Lynch sorgen sich um die Wettbewerbsposition und die Nachhaltigkeit der im Kurs eingepreisten Wachstumsdynamik des Zahlungsdienstleisters Wirecard im deutschen Onlinehandel. Nach einer eingehenden Untersuchung halte er den franz…

Grundlegende Daten zur INGENICO CIE INDUS ET FIN D'INGENIERIE Aktie

Finanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 3,81 4,00 4,14 3,05 - -
Cashflow 336,90 Mio 310,10 Mio 339,50 Mio 339,30 Mio - -
Eigenkapitalquote 39,01 % 41,17 % 32,41 % - - -
Verschuldungsgrad 156 143 209 - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 380,80 Mio 356,50 Mio 371,50 Mio 278,40 Mio - -
Fundamentaldaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Dividendenrendite 1,11 % 1,98 % 1,80 % - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 30,90 19,00 21,50 - - -
Dividende je Aktie 1,30 1,50 1,60 - - -
Bilanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 2,197 Mrd 2,312 Mrd 2,510 Mrd 2,643 Mrd - -
Ergebnis vor Steuern 359,50 Mio 348,00 Mio 347,20 Mio 240,60 Mio - -
Steuern 124,80 Mio 97,20 Mio 87,00 Mio 51,80 Mio - -
Ausschüttungssumme 36,30 Mio 40,50 Mio 55,00 Mio - - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -

INGENICO GROUP S.A. ACTIONS PORT. EO 1

Ingenico Group S.A. ist eine Unternehmensgruppe, die weltweit im Bereich gesicherte bargeldlose Transaktions- und Zahlungssysteme tätig ist. Die Geschäftssegmente des Konzerns sind in Zentralbereich, Europe & Afrika (ohne Mittlerer Osten), Asien-Pazifik und Mittlerer Osten, Lateinamerika, Nordamerika und e-Payments strukturiert. Die Marken des Konzerns sind Ingenico Smart Terminals, Ingenico Payment Services und Ingenico ePayments. Ingenico bietet eine komplette Palette von Lösungen für die Abwicklung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs über alle Vertriebskanäle an, die weltweit erhältlich sind. Das Produktsortiment beinhaltet unter anderem stationäre und mobile elektronische Kartenterminals, ePayment-Lösungen für Online-Shops, Signature Pads zum digitalen Erfassen von Unterschriften, Kartenterminals für Automaten und Selbstbedienung, Biometrie-Terminals sowie Bezahlmodule für PDA- und Smartphone. Ausserdem betreibt die Unternehmensgruppe ein globales Servicenetzwerk für Projektmanagement, Installation, Schulungen, Wartung und Reparatur ihre Produkte wie auch für Upgrades von Hard- und Software. Zum Kundenkreis zählen Banken und Finanzdienstleister, der Gross- und Einzelhandel, Automatenbetreiber, die Mineralölindustrie, Hotel- und Gastronomiebetriebe und Transportunternehmen. Mit einem weltweiten Netzwerk betreut der Konzern Kunden in 170 Ländern. Ingenico Group S.A. wurde 1980 gegründet und hat seinen Firmensitz in Paris, Frankreich.

Termine

23.07 Ergebnis Halbjahr
22.10 Ergebnis 3.Quartal
alle Termine