Royal Dutch Shell (A)

WKN: A0D94M ISIN: GB00B03MLX29 Kürzel: RDSA Branche: Öl und Gas Mehr zu "SHELL"

Börse
Nasdaq OTC

15,80 USD

-3,48 % -0,57

Kursdaten

Geld (Stk.) 0,000 (0)
Brief (Stk.) 0,000 (0)
Spread -
Geh. Stück 57.882 Stk
Eröffnung 16,070
Vortag 16,370
52 Wochen Hoch 33,500
52 Wochen Tief 11,040

Stand: 29.05.2020 - 23:20:00 Uhr

Werbung
RDSA handeln mit Hebel
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT1ZNH, TT16EE, TT2B0F. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Smartbroker
Sparplan Aktion: Besparen Sie Aktien auf Smartbroker.de

Neueste Kommentare (14480)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

P
Petersilie952 heute 07:32 Uhr

Ich seht nicht sonderlich weit oder klar. Extreme sind immer zu vermeiden. Notenbanken sind *** und das werdet ihr auch noch erleben. So wie sie aktuell und in den letzten 10 jahren agiert haben. Das spiel ist folgendesn. In unserer welt werden manche reicher und andere nicht. Das ist gut so. Geld geldsystem ist der motor, der uns antreibt. Wird immer in ähnlicher art so sein. Das ist gut. Nur in kriesen musst du die fetten schweine schlachten und nicht das futter aller ausdünnen... verwässern... Kurz... es ist den oberen 10% geld wegzunehmen. Die haben aber die macht und tun alles ... alles damit sie fett bleiben und fetter werden. Wer das vermögen der allgemeinheit also der masse entwertet, schwächt die wirtschaft. Wo keine kaufkraft, da dahingesieche. Wer den oberen 10% so 10% ihres vermögends für überbrückung nimmt, schwächt nichts. Notenbanken sind der *** der reichen kaste. Die reichen wurden reich durch arbeit der masse. In schlechten zeiten müssen sie die masse stützen und nicht ihre reserven entwerten. Notenbanken entwerten eure reserven. Damit habt ihr weniger kaufkraft. Löhne sind kaum gestiegen in relation zu immopreisen oder mieten oder anderen sachwerten. Ich sagenicht das es knallt. Ich sage die politiker ubd notenbanken machen ihren job nicht richtig. Sie berauben die masse und führen es wenigen zu. Unser problem ist das ungleichgewicht und dahinterliegende unvernunft, gier und faulheit. Alles andere sind erscheinungen davon. Noch eines... Wäre ein system im gesunden gleichgewicht, Keine überschuldungen, keine zombiunternehmen, keine fehlallokationen, es wäre ein klaks, solche ereignisse wie korona zu meistern. Man ... die oberen 10% haben über jahre das system aus der mitte in extreme geführt. Geldsysteme ... die mechanismen, werkzeuge darin, sind geeignet das system in der mitte zu halten. Es sind nur namen, die unser geld trägt. Ob euro oder reichsmark oder d mark.... ... namen. Die hrungen wurden abgeschaft, weil die gier das system ausgrlutscht hat. Die reichen hatten es ausgelutscht. Dann restart einfach mit neuem namen. Das was aktuell gemacht wird ist grundlegend falsch und dient den oberen 10% um ihre pfründe zu sichern ... mehr dient es nicht. Natürlich ist man versucht persönlich seine vorteile aus allen lagen zu siehen. Aber das system ist von den oberen 10% ausgenommen. Es liegt im sterben.

S
SFI vom 29.05.20 21:49 Uhr

Tourismus wird noch mit am längsten dauern, aber die Wirtschaft besteht ja aus weit mehr als nur das. Der Rest des Textes ist doch nur die reinste Verschwörungstheorie.🥱

G
Goldfan1 vom 29.05.20 18:23 Uhr

Kurz.... sollten börsen weiter steigen, dann hat das nullo mit wirtschaft zu tun und notenbanker gehörten hinter; gitter, da die nicht das spielgeld der oberen n10% ...... Ist das wirklich so? Wir leben im Kapital...... Iismus! .. Istschützen sollten sondern die masse vernünftig arbeiten und leben lassen.

S
SFI vom 29.05.20 17:30 Uhr

So, nun nochmal nachgelegt. Ölpreis ist ja gerade recht stabil, dafür war der Abschlag hier echt etwas heftig heute.

P
Petersilie952 vom 29.05.20 16:56 Uhr

🤣 jetzt machen se alle wieder auf. Weil kohle rein muß. Werden aber kaum nennenswerte touristen haben die südländer dieses jahr. Im urlaub willste auch in bar, ins restaurant und das nicht mit spuckschutzklappe. Zudem wird definitif zweite welle kommen. Da leute wieder raus und auf nahkontakt gehen. Wenn nicht, dann war erste welle nur n märchen und tatsächlich ne riesen verlade. Das virus sollte noch da sein und sobald luken offen ... also spuckschutz unten, sind steigende infektionszahlen wahrscheinlich. Das wird noch verherende einnahmeausfälle geben in reisebranche und alles was dranhängt. Flieger klimaanlage und so... in feriendomiziele pilgern wird niemand. Auch staatskassen sehen weniger steuern. Kurz.... sollten börsen weiter steigen, dann hat das nullo mit wirtschaft zu tun und notenbanker gehörten hinter gitter, da die nicht das spielgeld der oberen 10% schützen sollten sondern die masse vernünftig arbeiten und leben lassen.

Neuemission
Neuemission vom 29.05.20 16:10 Uhr

Ich rechne nicht mehr mit einer großen Erholung in diesem Jahr. Aktuell sehe ich Shell Ende des Jahres höchstens bei 17 Euro. Die 20 dürften wir vor Mitte 2021 nicht mehr sehen

Hallo01
Hallo01 vom 29.05.20 16:01 Uhr

Unter 14 ist gut, um den EK zu senken. Wenn's so kommt kaufe ich auch nach. Allerdings hatte ich vor einer gewissen Zeit mal 500 für 10,02€ bekommen. Denke aber die Zeiten kommen nicht noch mal. Mein EK ist noch bei 19,18€. Ich werde Shell aber behalten und vierteljährlich 16 US Cent sind auch nicht zu verachten. Ich bin auch der Ansicht das sich der Ölpreis und auch Shell erholen werden. Shell ist für die Zukunft gut und breit aufgestellt. Meine persönliche Meinung. Allen ein frohes Pfingsten!

Alle Kommentare Neu laden

Werbung
Weiter abwärts?
Short Hebel 7 MC9ERH
Werbung

In RDSA investieren

Hebel 6-fach steigend
0,21 EUR
Faktor 6x Long TT1ZNH
Hebel 9-fach steigend
0,15 EUR
Faktor 9x Long TT16EE
Hebel 18-fach steigend
0,80 EUR
Faktor 18x Long TT2B0F
Smartbroker
HSBC Trinkaus & Burkhardt AG
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: TT1ZNH, TT16EE, TT2B0F. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 14,16 14,36 1590766555 29.05.20 596.524 14,20 EUR
Frankfurt 14,28 14,31 1590774923 29.05.20 138.974 14,25 EUR
Berlin 14,24 14,30 1590772842 29.05.20 1.550 14,28 EUR
Düsseldorf 14,20 14,30 1590766972 29.05.20 2.064 14,35 EUR
Hamburg 14,28 14,31 1590761203 29.05.20 2.895 14,20 EUR
München 14,23 14,30 1590773973 29.05.20 5.779 14,29 EUR
Hannover 14,25 14,31 1590754355 29.05.20 1 14,50 EUR
Stuttgart 14,41 14,58 1590782141 29.05.20 52.465 14,55 EUR
Nasdaq OTC 0,00 0,00 1590787200 29.05.20 57.882 15,80 USD
Euronext Amsterdam 23,82 23,83 1590766702 29.05.20 0 14,18 EUR
Tradegate 14,41 14,48 1590783972 29.05.20 1.038.965 14,45 EUR
Lang & Schwarz 14,44 14,50 1590785918 29.05.20 69.020 14,47 EUR
Eurex 0,00 0,00 1590771833 29.05.20 289.500 14,18 EUR
London 0,00 0,00 1590683862 28.05.20 4.979.980 13,28 GBP
SIX Swiss (CHF) 19,00 0,00 1590766614 29.05.20 0 35,00 CHF
BX Swiss 15,15 15,15 1590768000 29.05.20 5.695 15,15 CHF
Gettex 14,43 14,50 1590781380 29.05.20 22.568 14,40 EUR
Wien 14,50 14,88 1590767106 29.05.20 400 14,69 EUR
Baader Bank 14,43 14,49 1590782400 29.05.20 0 14,46 EUR
TTMzero 0,00 0,00 1590783972 29.05.20 0 14,48 EUR

Realtime / Verzögert

Royal Dutch Shell (A)

Royal Dutch Shell plc ist eines der weltweit größten Energieunternehmen. Shell ist an Explorations- und Förderprojekten in rund 70 Ländern beteiligt und einer der weltweit größten Vertreiber von Kraft- und Schmierstoffen. Die Förderoperationen werden zumeist über Joint Ventures mit internationalen und nationalen Öl- und Gasunternehmen ausgeführt und sind mit eigenen Infrastrukturen für den Transport versehen. Die Endprodukte des Unternehmens umfassen Treib- und Schmierstoffe, Bitumen sowie Flüssiggas für den Hausgebrauch von Endkunden ebenso wie für die Industrie und das Transportwesen. Shell produziert außerdem Chemikalien und Petrochemikalien für Industriekunden, welche diese zu Plastik, Oberflächen und Reinigern weiterverarbeiten. Zuletzt einigte sich Shell mit der BG Group auf einen Zusammenschluss der Unternehmen: Für die Übernahme des britischen Gasproduzenten soll Shell rund 47 Milliarden Pfund zahlen.

Börsennotierung

Marktkapitalisierung
58,226 Mrd EUR
Anzahl der Aktien
4,106 Mrd Stück

Aktionärsstruktur %

Freefloat 36,82
Nederlands Centraal Instituut Voor Giraal Effectenverkeer Bv 21,19
Guaranty Nominees Limited 18,03
BlackRock Inc 7,14
The Capital Group [A] 4,99
The Vanguard Group 4,29
State Street Nominees Limited 4,19
Chase Nominees Limited 3,35

Termine

22.06 Dividendenauszahlung
30.07 Ergebnis Halbjahr
21.09 Dividendenauszahlung
29.10 Ergebnis 3.Quartal
16.12 Dividendenauszahlung

Grundlegende Daten zur SHELL Aktie

Finanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 0,58 1,58 2,82 1,97 - -
Cashflow 20,615 Mrd 35,650 Mrd 53,085 Mrd 42,178 Mrd - -
Eigenkapitalquote 45,84 % 48,59 % 50,74 % 47,11 % - -
Verschuldungsgrad 118 106 97 112 - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 5,912 Mrd 19,706 Mrd 35,295 Mrd 26,551 Mrd - -
Fundamentaldaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Dividendenrendite 6,84 % 5,64 % 6,41 % 3,19 % - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 47,40 21,10 10,40 29,90 - -
Dividende je Aktie 1,88 1,88 1,88 1,88 - -
Bilanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 233,591 Mrd 305,179 Mrd 388,379 Mrd 344,877 Mrd - -
Ergebnis vor Steuern 5,606 Mrd 18,130 Mrd 35,621 Mrd 25,486 Mrd - -
Steuern 829,00 Mio 4,695 Mrd 11,715 Mrd 9,053 Mrd - -
Ausschüttungssumme 9,677 Mrd 10,877 Mrd 15,675 Mrd 15,198 Mrd - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -