Denbury Resources WKN: 903307 ISIN: US2479162081 Kürzel: DNR Branche: Versorger

Kurs zur DENBURY RESOURCES Aktie
0,02 EUR
±0,00 %±0,00
8. Oct, 12:03:12 Uhr, Berlin
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
travisbotello
travisbotello, 13.09.2020 15:26
Leon Cooperman (Trades, Portfolio), founder of Omega Advisors, has released his second-quarter portfolio. Major trades include selling out of Alphabet Inc. (NASDAQ:GOOGL), adding to JPMorgan Chase & Co. (NYSE:JPM) and Gray Television Inc. (NYSE:GTN) and a singular new buy in Denbury Resources Inc. (DNRCQ)
CRNVRS
CRNVRS, 04.08.2020 21:15
Stuttgart 200k tagesbolumen 😂
mazdahgn
mazdahgn, 04.08.2020 16:08
Yepp Stuttgart
B
BEYMEN, 04.08.2020 10:53
Kann man die noch handeln?
Drachenlord
Drachenlord, 03.08.2020 20:43
Vlt ein Zock wert?
CRNVRS
CRNVRS, 03.08.2020 18:27
Zum Glück ist mein Ordner nie ausgeführt worden sonst wäre das schon meine zweite Insolvenz in einem Jahr 😂
Godzilla
Godzilla, 03.08.2020 12:26
Absolut. Zum Glück „ nur“ n kleiner Betrag. Trotzdem 🤮
Drachenlord
Drachenlord, 02.08.2020 17:13
Das wars oder
HeikoGonzales
HeikoGonzales, 31.07.2020 17:52
Handelsstop und sofortiges Delisting an NYSE verkündet
S
Shabo, 31.07.2020 17:41
man kann Sie nur noch unter Stuttgart handeln..
Kommentare
1 DENBURY RESOURCES Hauptdiskussion
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Nasdaq OTC 1600464000 18. Sep 17.487.555 Stk 0,03 USD
ges. 17.487.555 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
10,1 Mio.
Anzahl der Aktien
507,1 Mio.
Termine
Aktionärsstruktur %
Freefloat 52,40
BlackRock, Inc. 14,80
Fidelity Management & Research Company 13,90
The Vanguard Group, Inc. 13,70
State Street Corporation 5,20
Grundlegende Daten zur DENBURY RESOURCES Aktie
Finanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KUV - - - - - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 0,75 0,47 - - - - -
Cashflow 529,7 Mio. 494,1 Mio. - - - - -
Eigenkapitalquote 24,17 % 30,10 % - - - - -
Verschuldungsgrad 313,66 232,22 - - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT 479,6 Mio. 402,9 Mio. - - - - -
Fundamentaldaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KCV 1,49 1,45 - - - - -
Dividendenrendite - - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 2,30 3,00 - - - - -
Dividende je Aktie - - - - - - -
Bilanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse 1,5 Mrd. 1,3 Mrd. - - - - -
Ergebnis vor Steuern 409,9 Mio. 321,3 Mio. - - - - -
Steuern 87,2 Mio. 104,3 Mio. - - - - -
Ausschüttungssumme - - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag 1,5 Mrd. 1,3 Mrd. - - - - -
Info

Denbury Resources

Denbury Resources Inc. ist ein unabhängiger Energiekonzern. Das US-amerikanische Unternehmen operiert auf dem Öl- und Gasmarkt und gehört dabei zu den größten Anbietern in den US-Bundesstaaten Mississippi und Montana. Außerdem betreibt der Konzern eines der größten CO2-Reservate östlich des Mississippis und agiert innerhalb zahlreicher kleinerer Standorte entlang der US-amerikanischen Golfküste. Im Zentrum der Arbeit des Konzerns steht die tertiäre Ölgewinnung mit Hilfe gelagerter CO2–Mengen. Denbury Resources bietet dabei neben Bohrungs- und Förderungsprojekten auch die Verzahnung mit bewährten Verfahrenstechniken, die von hauseigenen Ingenieuren überprüft und weiterentwickelt werden. Durch die Spezialisierung des Unternehmens auf die Ölgewinnung mit Hilfe von CO2 agiert der Konzern im Wesentlichen in drei Hauptbereichen. Hierzu gehört CO2-betonte Tertiärölgewinnung (CO2 Enhanced Oil Recovery - CO2 EOR), der Betrieb eigener CO2-Förderanlagen, nicht-CO2-basierte Ölgewinnung und die Unterhaltung eigener Pipelines zum Weitertransport des Öls. Damit bietet der Energiekonzern seinen Kunden ein breites Angebotsspektrum und ist bestrebt, in enger Zusammenarbeit kundengenau Förder- und Lieferkonzepte zu erarbeiten.