CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

FRESENIUS SE-Diskussion

FRESENIUS SE & CO. KGAA

ISIN: DE0005785604

|

WKN: 578560

|

Symbol: FRE

|

Land: Deutschland

Portfolio
62,90 EUR   -8,6804%
FRESENIUS SE-Diskussion (3242 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • von JINx
    "Etwas." So nennt man es also, wenn das Umsatzwachstum lediglich 2-3% bei FMC betragen soll, nach voheriger Prognose von 5-7%, welche aber bereits im April von 8% auf eben jene 5-7% korrigiert wurde.
    Die Rückstellungen beziehen sich auch nur auf das Ergebnis, nicht aber auf den Umsatz. Grund für den niedrigeren Umsatz sind ein schwaches USA-Geschäft und Probleme in Schwellenländern.
  • von Silberfuchs
    Der Gewinn liegt im Einkauf. Wer jetzt nicht kauft ist selber schuld. Fundamental ist ja alles ok. Es wurden Rückstellungen gebildet, die evtl. nicht gebraucht werden. Es sind Einmalbelastungen durch eine Aufklärungskampagne in den USA entstanden. Und Ach oh Schreck wird sich das Wachstum etwas verlangsamen. (also ich kenne kein Unternehmen, bei dem sich das Wachstum linear verhält). Wenn sich die Verkaufseuphorie mal gelegt hat und der gesunde Menschenverstand zurückkehrt, wird sich der Kurs stabilisieren und nach oben drehen.
  • von JINx
    Typisch Privatanleger. Ein Absturz ist da immer "übertrieben" und man nutzt "Schnäppchen".
    Vlt.mal die Ursache für den Absturz erforschen und die Implikationen und nicht immer sofort kaufen schreien, nur weil irgendwas gefallen ist.
    Neben der Charttechnik (70 mehrfach unüberwindbare Hürde) kommt jetzt auch von fundamentaler Seite starker gegenwind.
    Helios hat zu kämpfen und fmc ist ein destaster. Bereits anfang der jahres wurde der Umsatzausblick gesenkt, jetzt die nächste drastische warnung.
    Zudem war fresenius nach dem zweiten quartal noch Optimistisch, die obere range der guidance zu erreichen, mit nix anderem hat der Markt gerechnet, eher noch mit ner Prognoseanhebung.
    Jetzt nur ein quartal später ist das ein Schock
  • von holli20011
    Fast 15 Prozent heute.
  • von holli20011
    Das ist so was von übertrieben. Hier wollen welche billig rein.
  • von OstBlockLatino2
    Wenns den gleichen verlauf wie bei conti nimmt dann sind hier paar -% prozente noch drin.Würd erstmal abwarten. Und dann mit 20 oder 25% des kapitals erstmal reingehen
  • von InvestorVolker
    Irgendwie sehr deprimierend.
  • von holli20011
    Gibt einfach keinen Boden.
  • von holli20011
    60 scheint nicht zu halten! Völlig unverständlich was hier passiert.
  • von BY88
    An der Börse Soll man sich immer seine eigenen Gedanken machen! Fresenius bewegt sich mit seiner Gewinnerwartung immer noch in der Spanne die sie vorgegeben haben! Auch wenn diese jetzt am unteren Ende liegt! Es waren Fresenius Medical Care und Helios das zudem geringeren gewinnen zählt und nicht der Mutterkonzern Fresenius SE! psychologisch ist das natürlich schwer, ein Wert ins Depot zunehmen der 12% gefallen ist! Aber wenn ich bei Fresenius SE, was ist dann eine solide Aktie die kontinuierlich ihre Gewinne erwirtschaftet und konjunkturabhängig ist!
  1. 1 von 325
  2. 1
  3.  …