CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

ISRA VISION-Portrait

ISRA VISION AG

ISIN: DE0005488100

|

WKN: 548810

|

Symbol: ISR

|

Land: Deutschland

Portfolio
32,28 EUR   0,1272%

ISRA VISION-Firmenprofil

Die ISRA Vision AG ist mit ihren Tochtergesellschaften führend in der Entwicklung und Produktion von Oberflächeninspektionssystemen und Bildverarbeitungsprogrammen (Machine Vision) mit der Spezialisierung im Bereich 3D Vision, insbesondere für das 3D Robotersehen. Als eine Kernkompetenz entwickelt und vertreibt die Gesellschaft die ISRA-BrainWARE®, eine Software für die visuelle Überwachung von Arbeitsprozessen. Einsatz findet diese Anwendung in so genannten Machine-Vision-Systemen, die das dreidimensional sehende elektronische Auge ermöglichen, d.h. die digitale Bildverarbeitung in der Steuerung von automatisierten Produktionsprozessen. Schwerpunkt bilden dabei Automationslösungen für die Roboterführung (Industrial Automation). Zielmärkte sind Energie, Healthcare, Nahrung, Mobilität und Information. Zu den Kunden gehören Global Player in diesen Branchen.

Für das neue Geschäftsjahr 2017 / 2018 plant das Management mit einem niedrig zweistelligen Umsatzwachstum ähnlich wie im Vorjahr bei mindestens stabilen Margen.

Update 28.02.2018: Für das Gesamtjahr 2017 / 2018 plant das Unternehmen ein weiteres profitables Wachstum im niedrigen zweistelligen Prozentbereich bei weiterhin hohen Ergebnismargen mindestens auf dem Niveau des Vorjahres. Die internationale Expansion, die Erweiterung des Kerngeschäfts sowie Produktinnovationen zur Erschließung zusätzlicher Marktpotenziale bleiben im Fokus des Managements, um im laufenden Geschäftsjahr wie prognostiziert die anvisierte Umsatzmarke von mehr als 150 Millionen Euro deutlich zu überschreiten.

Update 31.08.2018: Die aktuelle Innovationsdynamik, die mit neuen Produkten kontinuierlich weitere Nachfrage generiert, sowie der Ausbau der Niederlassungen in den verschiedenen Regionen, die Investitionen in marktnahe und strategisch wichtige Bereiche und der hohe Auftragsbestand von ca. 90 Millionen Euro brutto (Vj.: 83 Millionen Euro brutto) bilden eine gute Basis für das traditionell starke vierte Quartal und eine positive Entwicklung in den kommenden Monaten. Für das Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen ein Wachstum in Umsatz und EBT im niedrig zweistelligen Prozentbereich. Ertragsseitig plant das Management, die Ergebnismargen weiter auszubauen, mindestens aber das aktuelle hohe Niveau beizubehalten. Die internationale Expansion, die Optimierung von operativer Produktivität und Cash-Flow sowie eine starke Marktposition bleiben im Fokus, um mittelfristig die Umsatzdimension von mehr als 200 Millionen Euro sowohl durch organisches als auch anorganisches Wachstum zu erreichen.

Management

NamePosition
Enis ErsüVorstandsvorsitzender
Dr. Johannes GietVorstandsmitglied
Andreas GereckeVorstandsmitglied
Hans Jürgen ChristVorstandsmitglied
Martin HeinrichVorstandsmitglied
Shlomo AmirVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Dr. Heribert J. WiedenhuesAufsichtsratsvorsitzender
Dr. Wolfgang WitzAufsichtsratsmitglied
Prof. Dr. Henning TolleAufsichtsratsmitglied
Falko SchlingAufsichtsratsmitglied
Stefan MüllerAufsichtsratsmitglied
Susanne WiegandAufsichtsratsmitglied