CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

IVU TRAFFIC TECHNOLOGIES-Portrait

IVU TRAFFIC TECHNOLOGIES AG

ISIN: DE0007448508

|

WKN: 744850

|

Symbol: IVU

|

Land: Deutschland

Portfolio
5,56 EUR   -1,4184%

IVU Traffic Tech.-Firmenprofil

Die IVU Traffic Technologies AG (IVU) entwickelt IT-Anwendungen zur Steuerung und Optimierung logistischer Prozesse. Ob es um die Mobilität von Personen oder den Transport von Gütern und Informationen geht - die Systemlösungen von IVU sind in der Lage alle Informationsströme eines Unternehmens zu erfassen und in ein logistisches Gesamtkonzept zu integrieren. Die e-Logistic-Systeme von IVU verbinden Telematik, Internet- und Mobilfunk-Technologien.

Der Konzernumsatz wird auf Basis des Auftragsbestandes und erwarteter Abschlüsse sowie durchschnittlichem Verlauf der Abrufe aus den Rahmenverträgen für 2018 mit mindestens 72 Mio. EUR (Ist 2017: 71,1 Mio. EUR) und das Rohergebnis mit rund 50 Mio. EUR (Ist 2017: 47,7 Mio. EUR) geplant. Bei weiterem Personalwachstum erwarten wir derzeit für 2018 ein Betriebsergebnis (EBIT) von 4 bis 5 Mio. EUR.

Update 29.05.2018: Die Aussichten für das Geschäftsjahr 2018 sind positiv. Die Nachfrage nach den Standardprodukten der IVU.suite ist nach wie vor groß und der gute Auftragsbestand spricht für einen positiven Geschäftsverlauf. Wir gehen daher für 2018 unverändert von einem Umsatz von mindestens 72 Mio. EUR, einem Rohergebnis von rund 50 Mio. EUR sowie einem Betriebsergebnis (EBIT) von 4 bis 5 Mio. EUR aus.

Update 30.08.2018: Die Aussichten für das Geschäftsjahr 2018 sind positiv. Die Nachfrage nach den Standardprodukten der IVU.suite ist nach wie vor groß und der gute Auftragsbestand spricht für einen positiven Geschäftsverlauf. Wir gehen daher für 2018 unverändert von einem Umsatz von mindestens 72 Mio. EUR, einem Rohergebnis von rund 50 Mio. EUR sowie einem Betriebsergebnis (EBIT) von 4 bis 5 Mio. EUR aus.

Update 21.11.2018: Angesichts des positiven Geschäftsverlaufs erhöhte die IVU ihre Prognose für das Gesamtjahr. Sie erwartet nun einen Umsatz von über 75 Mio. EUR (bislang: 72 Mio. EUR), ein Rohergebnis von rund 52 Mio. EUR (bislang: 50 Mio. EUR) sowie ein Betriebsergebnis (EBIT) von über 6 Mio. EUR (bislang: 4 bis 5 Mio. EUR). 'Unsere Produkte sind weiterhin stark nachgefragt, vor allem in Westeuropa und der Schweiz, wo wir am Markt sehr präsent sind', so Müller-Elschner weiter. 'Dieses Potenzial möchten wir nutzen und uns auch international weitere Chancen erarbeiten.'

Management

NamePosition
Martin Müller-ElschnerVorstandsvorsitzender
Leon StruijkVorstandsmitglied
Matthias RustVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Prof. Dr. Herbert SonntagAufsichtsratsvorsitzender
Uli Mayer-JohanssenAufsichtsratsmitglied
Ute WittAufsichtsratsmitglied