CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

KST BETEILIGUNGS AG-Portrait

KST BETEILIGUNGS AG

ISIN: DE000A161309

|

WKN: A16130

|

Symbol: KSW

|

Land: Deutschland

Portfolio
1,25 EUR   0,0000%

KST Beteiligungs-Firmenprofil

Die KST Beteiligungs AG ist eine deutsche Beteiligungsgesellschaft. Ihre Investitionsstrategie gliedert sich in zwei Teilbereiche. Zum einen investiert die KST in aussichtsreiche börsennotierte Nebenwerte im deutschsprachigen Raum. Dabei gibt eskeine Branchenschwerpunkte. Die KST verfolgt einen langfristigen Beteiligungsansatz und begleitet die Unternehmen als engagierte Minderheitsgesellschafterin aktiv während des gesamten Anlagezeitraums. Zum anderen engagiert sich die KST weltweit bei Unternehmen, die aus vorübergehend deutliche Bewertungsabschläge aufweisen. Dabei erfolgen die Investitionen als klassische Aktienanlagen oder beispielsweise in Form von Wandel- oder Optionsanleihen.

Mit der erreichten Verstetigung der Fortschritte auf dem Gebiet der Kostenreduzierungen hat die KST Beteiligungs AG die Basis für eine stetige Gesellschaftsentwicklung gelegt. Die KST Beteiligungs AG erwartet daher für das Geschäftsjahr 2017 eine stabile entsprechend dem Geschäftsmodell der Gesellschaft jedoch in Abhängigkeit mit der Börsenentwicklung stehende Ergebnisentwicklung.

Update 14.07.2017: Die KST Beteiligungs AG zeigt sich sehr zufrieden mit der aktuellen Geschäftsentwicklung und erwartet für das gesamte Geschäftsjahr 2017 eine weiterhin stabile, entsprechend dem Geschäftsmodell der Gesellschaft jedoch grundsätzlich in Abhängigkeit mit der Börsen- und Kapitalmarktentwicklung stehende Ergebnisentwicklung. Die Dividende wird sich auch zukünftig wie schon in den Vorjahren an dem zur Verfügung stehenden ausschüttbaren Bilanzgewinn der Gesellschaft orientieren.

Update 12.10.2017: Die KST Beteiligungs AG zeigt sich weiterhin sehr zufrieden mit der aktuellen Geschäftsentwicklung der Gesellschaft und erwartet für das gesamte Geschäftsjahr 2017 eine weiterhin stabile Ergebnisentwicklung, die jedoch entsprechend dem Geschäftsmodell der Gesellschaft grundsätzlich in Abhängigkeit mit der allgemeinen Börsen- und Kapitalmarktentwicklung steht. Die Ausschüttung wird sich wie bereits angekündigt entsprechend der schon in den Vorjahren praktizierten Dividendenpolitik an dem zur Verfügung stehenden ausschüttbaren Bilanzgewinn der Gesellschaft orientieren.

Management

NamePosition
Reinhard VossVorstandsvorsitzender

Aufsichtsrat

NamePosition
Martin SchmittAufsichtsratsvorsitzender
Prof. Dr. Peter SteinbrennerAufsichtsratsmitglied
Florian FennerAufsichtsratsmitglied