CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

KWS SAAT-Portrait

KWS SAAT SE

ISIN: DE0007074007

|

WKN: 707400

|

Symbol: KWS

|

Land: Deutschland

Portfolio
294,00 EUR   -0,6757%

KWS SAAT-Firmenprofil

KWS Saat SE ist ein international tätiges Saatgutunternehmen. Die Gesellschaft züchtet mit konventionellen und biotechnologischen Methoden Pflanzensorten der landwirtschaftlichen Nutzpflanzen für die gemäßigte Klimazone. Des Weiteren werden widerstandfähigere Sorten entwickelt, die eine umweltverträglichere Agrarproduktion ermöglichen. Die Züchtungsarbeiten beziehen sich auf die Kulturarten Zuckerrüben, Mais, Getreide, Winterraps, Sorghum, Sommerölfrüchte, Zwischenfrüchte, Energiepflanzen, Öko-Saatgut sowie Kartoffeln. Das Saatgut ist dabei auf die Anforderungen der Landwirte abgestimmt. In mehr als 70 Ländern der Welt ist die KWS SAAT AG mit Tochter- und Beteiligungsgesellschaften, Versuchsstationen und Vermehrungsflächen präsent. Zu den Grundpfeilern der Gesellschaft zählen zum einen nachhaltig hohe Aufwendungen für Forschung und Züchtung, um Kunden eine hohe Saatgutqualität sowie leistungsstarke Sorten anbieten zu können, zum anderen die Eigenständigkeit als Saatgut-Spezialist. Hinzu kommt die intensive Pflege von Beziehungen zu Landwirten und Partnern.

Insgesamt erwarten wir derzeit für die KWS Gruppe im Vergleich zum Geschäftsjahr 2016/2017 einen leicht steigenden Umsatz und eine zweistellige EBIT-Marge, die allerdings unter dem Vorjahreswert (12,2 %) liegen wird. Aus heutiger Sicht werden unsere F&E-Vorhaben zu einer steigenden Forschungs- & Entwicklungsquote führen. Unsere Investitionen weiten wir ebenfalls deutlich aus. Unter anderem starten wir am Standort Einbeck mit der Erweiterung eines Forschungskomplexes, setzen den Ausbau der Zuckerrübensaatgutproduktionsanlage fort und modernisieren eine Zuckerrübenzüchtungsstation in Nordamerika.

Update 23.11.2017: Der Vorstand behält die im Rahmen des Geschäftsberichtes veröffentlichte Prognose (26.10.2017) unverändert bei. Demnach wird die KWS Gruppe voraussichtlich einen leichten Umsatzanstieg und eine zweistellige EBIT-Marge unter dem Vorjahreswert von 12,2 % erreichen. Aus heutiger Sicht werden die F&E-Vorhaben zu einer steigenden Forschungs- & Entwicklungsquote führen, die über 17,7 % liegen wird. Auch die Investitionen werden ausgeweitet und voraussichtlich 100 Mio. EUR übersteigen.

Update 27.02.2018: Die KWS Gruppe wird voraussichtlich einen leichten Umsatzanstieg und eine EBIT -Marge zwischen 11,0 - 12,0 % erzielen. Dabei haben sich die zugrundeliegenden Erwartungen der zuletzt veröffentlichten Prognose sowohl für Umsatz als auch für EBIT der KWS Gruppe - trotz der teilweise signifikanten negativen Wechselkurseinflüsse und geringeren Umsätzen in Südamerika - im Saldo nicht wesentlich verändert. Aus heutiger Sicht werden die F&E-Vorhaben zu einer steigenden Forschungs- & Entwicklungsquote führen, die über 18 % liegen wird. Auch die Investitionen werden ausgeweitet und voraussichtlich 100 Mio. EUR übersteigen.

Update 17.05.2018: Unsere Umsatzerwartung zum Geschäftsjahresende hat sich für Europa und Nord- und Südamerika insbesondere aufgrund der weiterhin anspruchsvollen Marktlage im Maissaatgutgeschäft reduziert. Gegenwärtig gehen wir in unserer Prognose für das Geschäftsjahresende (30. Juni 2018) von einem stabilen Umsatz der KWS Gruppe aus. Die Erwartung für die Ertragslage der KWS Gruppe liegt - trotz des Umsatzrückgang im Bereich Mais und der angehobenen Aufwendungen für die zukünftige Entwicklung - in dem bisher prognostizierten Korridor von 11,0 bis 12,0 % und wird unverändert beibehalten. Die Forschungs- & Entwicklungsquote wird voraussichtlich bei rund 18,0 % liegen. Die Investitionen werden gemäß Unternehmensplanung bei rund 100 Mio. EUR erwartet.

Management

NamePosition
Dr. Hagen DuenbostelVorstandsvorsitzender
Peter HofmannVorstandsmitglied
Eva KienleVorstandsmitglied
Dr. Léon BroersVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Dr. Andreas J. BüchtingAufsichtsratsvorsitzender
Victor W. BalliAufsichtsratsmitglied
Jürgen BolduanAufsichtsratsmitglied
Christine CoenenAufsichtsratsmitglied
Cathrina Claas-MühlhäuserAufsichtsratsmitglied
Dr. Marie Theres SchnellAufsichtsratsmitglied
Dr. Arend OetkerAufsichtsratsmitglied