CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

KWS SAAT-Portrait

KWS SAAT SE

ISIN: DE0007074007

|

WKN: 707400

|

Symbol: KWS

|

Land: Deutschland

Portfolio
274,80 EUR   -0,2334%

KWS SAAT-Firmenprofil

KWS Saat SE ist ein international tätiges Saatgutunternehmen. Die Gesellschaft züchtet mit konventionellen und biotechnologischen Methoden Pflanzensorten der landwirtschaftlichen Nutzpflanzen für die gemäßigte Klimazone. Des Weiteren werden widerstandfähigere Sorten entwickelt, die eine umweltverträglichere Agrarproduktion ermöglichen. Die Züchtungsarbeiten beziehen sich auf die Kulturarten Zuckerrüben, Mais, Getreide, Winterraps, Sorghum, Sommerölfrüchte, Zwischenfrüchte, Energiepflanzen, Öko-Saatgut sowie Kartoffeln. Das Saatgut ist dabei auf die Anforderungen der Landwirte abgestimmt. In mehr als 70 Ländern der Welt ist die KWS SAAT AG mit Tochter- und Beteiligungsgesellschaften, Versuchsstationen und Vermehrungsflächen präsent. Zu den Grundpfeilern der Gesellschaft zählen zum einen nachhaltig hohe Aufwendungen für Forschung und Züchtung, um Kunden eine hohe Saatgutqualität sowie leistungsstarke Sorten anbieten zu können, zum anderen die Eigenständigkeit als Saatgut-Spezialist. Hinzu kommt die intensive Pflege von Beziehungen zu Landwirten und Partnern.

Aufgrund eines besseren Maissaatgutgeschäfts erwartet der Vorstand für die KWS Gruppe einen leichten Umsatzanstieg. Die EBIT-Marge wird aus heutiger Sicht zwischen 10,0 und 12,0 % liegen, trotz eines geplanten signifikanten Ausbaus der Forschungs- & Entwicklungs- sowie Vertriebsaktivitäten und einem flächenbedingt rückläufigen Zuckerrübensaatgutgeschäft in der EU. Der Ausbau der Forschung & Entwicklung wird zu einer steigenden Forschungs- & Entwicklungsquote von rund 19 % führen. Die Investitionstätigkeit wird sich auch im Geschäftsjahr 2018/2019 auf den Ausbau der Aufbereitungs-, Produktions- und Forschungskapazitäten fokussieren und aus heutiger Sicht 100 Mio. EUR überschreiten.

Update 27.11.2018: Derzeit rechnet KWS aufgrund der laufenden Reorganisation zwar mit zusätzlichen Verwaltungskosten, die EBIT-Marge wird aber weiterhin zwischen 10,0 bis 12,0 % erwartet. Die Forschungs- & Entwicklungsquote wird voraussichtlich auf rund 19 % steigen und die Investitionen werden 100 Mio. EUR überschreiten. Aufgrund der starken saisonalen Prägung des KWS Geschäfts durch die hohe Bedeutung der Frühjahrsaussaat und der schwer zu antizipierenden externen Faktoren wie Witterungseinflüsse, Anbauflächenschwankungen und Wechselkursentwicklungen sind detailliertere Aussagen zur Umsatz- und Ergebnisentwicklung zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausreichend zuverlässig möglich.

Management

NamePosition
Dr. Hagen DuenbostelVorstandsvorsitzender
Dr. Léon BroersVorstandsmitglied
Eva KienleVorstandsmitglied
Peter HofmannVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Dr. Andreas J. BüchtingAufsichtsratsvorsitzender
Dr. Arend OetkerAufsichtsratsmitglied
Dr. Marie Theres SchnellAufsichtsratsmitglied
Cathrina Claas-MühlhäuserAufsichtsratsmitglied
Christine CoenenAufsichtsratsmitglied
Jürgen BolduanAufsichtsratsmitglied
Victor W. BalliAufsichtsratsmitglied