Bundesrepublik Deutschland Staatsanleihe 6,50 % bis 07/27

WKN: 113504 ISIN: DE0001135044 Kürzel: BB04 Mehr zu "BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND"

Börse
Lang & Schwarz

154,34 %

+0,02 % +0,04

Stand: 19.11.2019 - 22:32:58 Uhr

Geld (Stk.) 154,110 ( 100.000)
Brief (Stk.) 154,570 ( 100.000)
Spread 0,298
Vortag 154,305
Eröffnung 154,305
Geh. Stück 0 Stk

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Frankfurt 154,186 154,418 1574179205 19.11.19 5.112 154,19 %
Berlin 154,186 154,418 1574180890 19.11.19 0 154,19 %
Düsseldorf 154,240 154,270 1574181076 19.11.19 0 154,30 %
Hamburg 154,188 154,420 1574165253 19.11.19 0 154,11 %
München 154,270 154,291 1574172707 19.11.19 702.000 154,21 %
Hannover 154,189 154,419 1574163861 19.11.19 0 154,19 %
Stuttgart 154,271 154,301 1574182008 19.11.19 0 154,27 %
Tradegate 153,808 154,809 1574198701 19.11.19 0 154,31 %
Lang & Schwarz 154,110 154,570 1574199178 19.11.19 0 154,34 %
Gettex 154,270 154,291 1574172602 19.11.19 0 154,22 %
Baader Bank 154,260 154,301 1574182803 19.11.19 0 154,28 %
Commerzbank 0,000 0,000 1574179971 19.11.19 10.000.000 153,91 %

Realtime / Verzögert

Neueste Kommentare (0)

Neu laden

Schreib den ersten Kommentar!

Aktuelles zu:

BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND

26.06.2015, 11:40 Uhr

Hohe Renditen für trickreiche Anleihen

In den ersten sechs Monaten 2015 erlebten Anleger in deutschen Anleihen ein Wechselbad. Erst stiegen die Kurse auf nie dagewesene Höhen. Dann stürzten die Kurse in einem nie dagewesenen Tempo. Die Renditen stiegen dadurch wieder. Die Verzinsungen sind jetzt allerdings immer noch extrem niedrig.