Magazin
Geldregen für Aktionäre
Anzeige

Raiffeisen-Techno-Aktien T WKN: A0BKN0 ISIN: AT0000688858

Börse
KAG Kurs
428,88 EUR

+1,23 % +5,47 EUR

Login

Kursdaten

Eröffnung 428,88
Vortag 435,18
Tageshoch 428,88
Tagestief 428,88
52 Wochen Hoch 461,06
52 Wochen Tief 209,36

Stand: 24.02.2021 - 00:00:00 Uhr

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Smartbroker
Sparplan Aktion: Fonds, ETFs & ETCs auf Smartbroker.de

Community-Beiträge (0)

Neu laden

Schreib den ersten Kommentar!

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
KAG Kurs 428,88 428,88 1614121200 24.02.21 0 Stk 428,88 EUR
ges. 0 Stk

Realtime / Verzögert

Stammdaten


Name Raiffeisen-Techno-Aktien T
Fondsgesellschaft Raiffeisen Kapitalanlage (A)
ISIN AT0000688858
WKN A0BKN0
Fonds-Art Aktienfonds
Fonds-Typ Technologie
Währung Euro
Auflagedatum 28.02.2002
Fondsalter 19 Jahre
Volumen 45,21 Mio EUR (31.03.2020)
Ausschüttungsart thesaurierend
Geschäftsjahr 01.06. - 31.05.
Fondsmanager Mag. Rosemarie Stipkovich-Wimmer
Verwahrstelle Raiffeisen Zentralbank Österreich
Zahlstelle DZ BANK AG, Frankfurt/Main
Benchmark MSCI World IT Index

Gebühren und Konditionen


Ausgabeaufschlag 5,00 %
Total Expense Ratio (TER) 2,25
Min. Anlage 0,00 EUR
Sparplan ja
Sparplan ab 30 EUR

Gesellschaft


Anschrift Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft mbH
Mooslackengasse 12
1190 Wien
Österreich
Kontakt Telefon: +43 1 711 70-0
Fax: +43 1 711 70-1092
E-Mail: kag-info@rcm.at
Web: www.rcm.at

Fondsstrategie


Das Fondsmanagment investiert in Aktien internationaler Anbieter aus der Technologie-Branche. Bei der Titelauswahl wird ein konsequenter Bottom-Up-Stil verfolgt, der auf einer genauen Analyse unternehmensspezifischer und teilweise auch makroökonomischer Fundamentaldaten basiert.