Candriam Sustainable Pacific -C WKN: A0F7D2 ISIN: BE0945054808

Börse
KAG Kurs
3.245,00 JPY

-1,17 % -37,00 JPY

Login

Kursdaten

Eröffnung 3.245,00
Vortag 3.153,00
Tageshoch 3.245,00
Tagestief 3.245,00
52 Wochen Hoch 3.276,00
52 Wochen Tief 2.432,00

Stand: 21.06.2021 - 00:00:00 Uhr

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Smartbroker
Sparplan Aktion: Fonds, ETFs & ETCs auf Smartbroker.de

Community-Beiträge (0)

Neu laden

Schreib den ersten Kommentar!

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
KAG Kurs 3.245,00 0,00 1624226400 21.06.21 0 Stk 3.245,00 JPY
ges. 0 Stk

Realtime / Verzögert

Stammdaten


Name Candriam Sustainable Pacific -C
Fondsgesellschaft Candriam (B)
ISIN BE0945054808
WKN A0F7D2
Fonds-Art Aktienfonds
Fonds-Typ Ökologie & Nachhaltigkeit
Währung Japanischer Yen
Auflagedatum 18.09.2000
Fondsalter 21 Jahre
Volumen 349,44 Mio JPY (30.04.2019)
Ausschüttungsart ausschüttend
Geschäftsjahr 01.04. - 31.03.
Fondsmanager Filip Corten / Eveline van de Velde
Verwahrstelle Belfius Banque
Zahlstelle Marcard, Stein & Co.
Benchmark MSCI Pacific

Gebühren und Konditionen


Ausgabeaufschlag 2,50 %
Total Expense Ratio (TER) 1,95
Min. Anlage 0,00 JPY
Sparplan ja
Sparplan ab 0 JPY

Gesellschaft


Anschrift Candriam Beglium
Avenue Asset Management
1000 Brussels
Belgien
Kontakt Telefon:
Fax:
E-Mail: investor.support-dam@dexia.com
Web: www.candriam.com

Fondsstrategie


Dexia Sustainable Pacific, ein Teilfonds der Sicav Dexia Sustainable, investiert in Gesellschaftsaktien aus Japan, Neuseeland, Australien, Singapur oder Hongkong, die die besten (Top 35 %) in jedem Sektor im Bereich der Integration von ökologischen und sozialen Aspekten sowie der Unternehmensführung in ihren Businessmodell und der Verwaltung der betroffenen Partei sind. Ferner müssen die in Frage kommenden Unternehmen die 10 Grundsätze des Weltpaktes der Vereinten Nationen einhalten und dürfen nicht in der Waffenindustrie tätig sein.