JANUS HCAP/SHS CL-A ACC EUR WKN: 935619 ISIN: IE0002167009

Kurs zum J.HENDERSON GL.TECHNOLOGY A EUR ACC
15,75 EUR
+1,22 %+0,19
19. May, 00:00:00 Uhr, KAG Kurs
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
Schreib den ersten Kommentar!
Kursdetails
Eröffnung 21,36
Vortag 15,56
Tageshoch 21,36
Tagestief 21,36
52W Hoch 25,47
52W Tief 0,00
Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
KAG Kurs 21,36 1652911200 19. May 15,75 EUR
ges. 0 Stk
Realtime / Verzögert
Stammdaten
Name JANUS HCAP/SHS CL-A ACC EUR
Fondsgesellschaft Janus Capital Funds
ISIN IE0002167009
WKN 935619
Fonds-Art Aktienfonds
Fonds-Typ Aktienfonds Technologie Welt
Währung Euro
Auflagedatum 31.03.2000
Fondsalter 22 Jahre
Volumen 343,1 Mio. EUR (01.01.1970)
Ausschüttungsart thesaurierend
Geschäftsjahr 01.01. - 31.12.
Fondsmanager Herr Denny Fish
Verwahrstelle J.P. Morgan SE, Dublin Branch
Zahlstelle
Benchmark
Gebühren und Konditionen
Ausgabeaufschlag 5,00 %
Total Expense Ratio (TER)
Min. Anlage
Sparplan nein
Sparplan ab
Gesellschaft
Anschrift


Kontakt Telefon:
Fax:
E-Mail:
Web:
Fondsstrategie
Der Fonds beabsichtigt, langfristig Kapitalzuwachs zu erzielen. Der Fonds investiert mindestens 80% seines Vermögens in ein konzentriertes Portfolio aus Aktien von Unternehmen jeglicher Größe in beliebigen Ländern, die einen Bezug zur Technologie aufweisen oder Gewinne aus Technologie erzielen. Der Fondsmanager versucht, Wachstumsunternehmen zu identifizieren, indem er einen Prozess von fundamentaldatenorientierten Bottom-up-Unternehmensanalysen durchführt, um in Unternehmen zu investieren, die typischerweise eine starke Wettbewerbsposition und sich verbessernde Gewinne aufweisen.