DANSKE INVEST/DKK WKN: 971672 ISIN: LU0012089008

Kurs zum DANSKE INV.SICAV DANISH B.A D
102,07 DKK
-0,18 %-0,18
19. Aug, 00:00:00 Uhr, KAG Kurs
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
Schreib den ersten Kommentar!
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
KAG Kurs 109,98 1660860000 19. Aug 102,07 DKK
ges. 0 Stk
Realtime / Verzögert
Stammdaten
Name DANSKE INVEST/DKK
Fondsgesellschaft Danske Invest
ISIN LU0012089008
WKN 971672
Fonds-Art Rentenfonds
Fonds-Typ Rentenfonds allgemein gemischte Laufzeiten Skandinavien verschiedene (Skandinavien)
Währung Dänische Krone
Auflagedatum 05.07.1989
Fondsalter 33 Jahre
Volumen 12,8 Mio. DKK (01.01.1970)
Ausschüttungsart ausschüttend
Geschäftsjahr 01.01. - 31.12.
Fondsmanager Herr Ulrik Carstens
Verwahrstelle RBC Investor Services Bank S.A.
Zahlstelle
Benchmark
Gebühren und Konditionen
Ausgabeaufschlag
Total Expense Ratio (TER)
Min. Anlage
Sparplan
Sparplan ab
Gesellschaft
Anschrift Danske Invest Management Company S.A.
13, rue Edward Steichen
2540 Luxemburg
Luxemburg
Kontakt Telefon: +49 (0)69 / 50 50 47-150
Fax: +49 (0)69 / 50 50 47-450
E-Mail: Andreas.Schneeberger@danskeinvest.com
Web: http://www.danskeinvest.de
Fondsstrategie
Der Fonds investiert in auf dänische Kronen lautende Anleihen. Die Gesamtduration des Portfolios einschließlich etwaiger flüssiger Mittel in dänischen Kronen und unter Berücksichtigung der Möglichkeit einer vorzeitigen Rückzahlung (option adjusted duration) beträgt 2-5 Jahre. Anleihen eines einzelnen Emittenten machen höchstens 10% des Portfolios aus, und die Summe der Emissionen von Emittenten, die mehr als 5% des Portfolios darstellen, kann höchstens 40% des Gesamtportfolios ausmachen.