Der Präsident des Ostdeutschen Sparkassenverbands (OSV) findet bei der Vorstellung der Bilanz 2020 deutliche Worte für die Niedrigzinspolitik der EZB und aus seiner Sicht überbordende Regulatorik. Dabei haben die Mitgliedsparkassen noch nie so viele Kredite ausgereicht wie 2020.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de