KÖLN (dpa-AFX) - Anthony Modeste steht wegen seines fast sicheren Wechsels zu Vize-Meister Borussia Dortmund im ersten Liga-Spiel der Fußball-Bundesliga nicht im Kader des 1. FC Köln. "Wir haben auf Wunsch von Tony Modeste hin heute Mittag mit dem BVB mündlich eine grundsätzliche Einigung über seinen Wechsel zum BVB erzielt", sagte FC-Geschäftsführer Christian Keller: "Die Bestätigung des Transfers soll nach dem Medizincheck erfolgen, der für den morgigen Tag geplant ist. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam entschieden, dass Tony heute nicht im Kader stehen wird, obwohl es von Tony das klare Signal gab, spielen zu wollen." Der 34 Jahre alte Franzose hatte in der vergangenen Saison 20 Saisontore erzielt.

In dem früheren Hoffenheimer Sargis Adamyan, der eigentlich als Modestes Sturmpartner vorgesehen war, steht beim FC nur ein Neuzugang in der Startelf. Bei Aufsteiger Schalke sind es dagegen sieben: Torhüter Alexander Schwolow, Cedric Brunner und Maya Yoshida in der Abwehr, Tom Krauß, Alex Král und Tobias Mohr im Mittelfeld sowie Sebastian Polter im Sturm./sho/DP/jha