Uwe Lang, „der Börsenpfarrer“, ist kein Mann für die Kurzstrecke. Lang – nomen est omen - ist Meister der börsianischen Langstrecke. Ein Interview für Selbstentscheider-Anleger aus der Abteilung „lieber langfristig".

Deutsche Bank, Aurubis oder Royal Dutch Shell? "Nicht gerade sehr sexy", könnten manche Börsenfreunde meinen. "Der Börsenpfarrer", Herausgeber der "Börsensignale", schaut genauer auf diese drei Titel, die in den Börsenmedien zurzeit bestimmt nicht in den Top Ten der meistdiskutierten Aktien sind.

Video: Martin Kerscher, Text: Christoph Morisse, wallstreet:online Zentralredaktion

Bitte an unsere Leser: Unterstützen Sie unseren freien, unabhängigen Börsen- und Finanzjournalismus mit Ihrem kostenlosen YouTube-Abo unseres wallstreet:online TV-YouTube-Channels! Geben Sie dem "Börsenpfarrer" oder anderen Interviewgästen zudem einen "Daumen hoch"! Danke!

 

Jetzt den vollständigen Artikel lesen