Geht es nach den Analysten von J.P. Morgan, ist der Gesundheitssektor aktuell einer der sichersten Häfen für Anleger. Diese US-Aktien schaffen es in die Auswahl der Experten.

Geopolitik, Inflation, Rezessionsangst, Corona: Weltweit blicken viele Anleger derzeit mit Sorge auf ihre Depots. Lange geschmähte Anlageklassen wie Rohstoffe, Banken- und Versorger-Aktien sind plötzlich wieder gefragt. Statt glitzernder Wachstumswerte mit viel Phantasie aber ohne Dividende rücken Qualitäten wie stabile Umsätze, attraktive Renditen und angemessene Bewertungen wieder in den Fokus.

 

Eine Branche hat es J.P. Morgan Analyst Lakos-Bujas Dubravko besonders angetan: "Wir sehen das Gesundheitswesen als einen sicheren Hafen in einer Welt mit erhöhten geopolitischen Risiken, hoher Inflation und einem sich verlangsamenden globalen Wachstum", schreibt der Analyst in einer neuen Studie.

Die Aktien in der Gesundheitsbranche notierten aktuell "auf den günstigsten Niveaus seit Jahren". Der große Vorteil des Sektors sei die Preissetzungsmacht der Unternehmen. Das Gesundheitswesen genießt tech-ähnliche Margen, die viel höher sind als die von defensiven Unternehmen", schreibt Dubravko.

 

CNBC hat einige der favorisierten Healthcare-Aktien aufgelistet:

 

J.P. Morgan's Top Gesundheits-Aktien
CVS Health
United Health Group
Vertex Pharmaceuticals

AbbVie

Eli Lilly
Privia Health Group
Sage Therapeutics
Catalent
Phreesia
Beam Therapeutics

 

Neben Schwergewichten der Branche wie United Health, CVS und AbbVie empfehlen die Analysten auch einige Wachstumstitel, die derzeit noch unter dem Radar liefen, darunter Beam Therapeutics, Privia Health und Sage Therapeutics. Bei diesen Aktien hält J.P. Morgan sogar eine Kursverdopplung oder mehr für möglich.

 

Autor: Julian Schick, wallstreet:online Zentralredaktion 

 

 


Jetzt den vollständigen Artikel lesen