WELS (dpa-AFX) - Der österreichische Leoni-Hauptaktionär will seinen Anteil am Automobilzulieferer aufstocken. Die Pierer Industrie AG kündige am frühen Dienstagabend ein Kaufangebot für bis zu knapp zehn Prozent des Aktienkapitals an.

Der Angebotspreis liegt mit 12,50 Euro pro Aktie unter dem Kurs, den die Aktie vor Vorlage des Angebots erreich hatte - der lag bei 13,40 Euro. Trotz des mauen Angebots machten die Anteilscheine einen Sprung um knapp 2 Prozent nach oben.

Die KTM-Mutter Pierer hält derzeit rund 15 Prozent an dem Industriekonzern, der in den letzten Jahren kontinuierlich an Marktwert verloren hat./fba/he