Die zweitgrößte Kryptowährung der Welt befindet sich im Rallyemodus: 13 Prozent konnte Ethereum auf 24-Stunden-Sicht zulegen. Grund dafür ist der letzte Probelauf eines wichtigen Upgrades.

Laut Daten des Analysehauses Coinmarketcap notiert Ethereum auf 24-Stunden-Sicht mehr als 13 Prozent im Plus bei über 1927 US-Dollar. Das ist das höchste Niveau seit mehr als zwei Monaten.

Auslöser für den Kurssprung ist der letzte erfolgreich durchgeführte Probelauf (der sogenannte Goerli-Test) für das Schlüsselereignis "Merge", ein technisches Upgrade für die zugrunde liegende Ethereum-Blockchain.

Mit dem "Merge" wird die Blockchain von einem Proof-of-Work-System auf ein schnelleres und energieeffizienteres Modell namens Proof-of-Stake umgestellt. Das entscheidende Upgrade soll laut CNBC am 19. September stattfinden.

Die Aussicht auf eine bessere Energieeffizienz lässt einige Investoren darauf wetten, dass Ether am Ende Bitcoin den Rang ablaufen könnte.

Die Fortschritte beim Update beschleunigen die jüngsten Gewinne bei Ether und führen am Donnerstag zu einer breiten Rallye unter den digitalen Vermögenswerten: Innerhalb eines Tages stieg der Gesamtwert aller Kryptowährungen um über 70 Milliarden US-Dollar auf 1,2 Billionen US-Dollar.

Autorin: Gina Moesing, wallstreet:online Zentralredaktion

Die neuesten Krypto-News lesen Sie jeden Freitag in unserem Krypto-Journal. Jetzt abonnieren!


Jetzt den vollständigen Artikel lesen