Wer sich für Dividendenstrategien interessiert, kommt am DWS Top Dividende kaum vorbei: Vor 18 Jahren aufgelegt, bietet er Anlegern immer noch solide Teilhabe an ausschüttungsstarken Unternehmen.

Am 28. April 2003 startete die DWS einen der ersten global anlegenden Dividendenfonds – heute, 18 Jahre später, gilt der DWS Top Dividende (ISIN: DE0009848119) längst als moderner Klassiker. Mit einem Volumen von aktuell rund 18 Milliarden Euro ist der Publikumsliebling zudem der größte aktiv gemanagte Aktienfonds in Deutschland und zählt zu den volumenstärksten Fonds in ganz Europa. Auch unter den FondsDISCOUNT.de-Top-Sellern führt der Top Dividende seit Jahren die Liste an. Was ist es, das den mittlerweile „volljährigen“ Dividendenfonds so beliebt macht? Dr. Thomas Schüßler, der das Flaggschiff seit mittlerweile rund 16 Jahren managt, führt in einer Medieninformation der Gesellschaft zwei Gründe für die Popularität an: „Zum einen weil das Portfolio aufgrund seines konservativen Charakters nicht stark schwankt und in fallenden Märkten weniger verliert als der breite Aktienmarkt. Das lässt unsere Anleger nachts ruhiger schlafen“, so der Dividendenprofi. Außerdem biete der DWS Top Dividende ein regelmäßiges Zusatzeinkommen in Form von Ausschüttungen. „Vor allem in Niedrigzinszeiten, wie wir sie aktuell erleben, ist das ein sehr wichtiger Aspekt, den Anleger sehr zu schätzen wissen“, betont Schüßler.



Den vollständigen Artikel lesen ...

Quelle: Fondsdiscount.de