Gerade in Zeiten volatiler Kurse sind Aktien mit hoher Dividende eine interessante Option. Dank der niedrigen Kurse kann man sich jetzt mit verhältnismäßig wenig Kapital ein attraktives Nebeneinkommen aufbauen. Selbst Renditen von 7 % und mehr sind aktuell zu haben.

Eine hohe Dividende für das Nebeneinkommen

Hier sind zwei DAX-Aktien, die mit besonders hohen Dividenden glänzen.

BASF

Fangen wir mit der BASF-Aktie (WKN: BASF11) an. Sie gehört zu den günstigsten Aktien im DAX, wenn man das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) als Maßstab verwendet. Das liegt nicht zuletzt daran, dass BASF im letzten Jahr einen riesigen Gewinnsprung hingelegt hat.

Je Aktie ist der Gewinn auf 6 Euro gestiegen, nachdem im Vorjahr noch ein Verlust angefallen ist. Aktuell kostet eine Aktie 42,92 Euro (Stand: 08.07.2022, relevant für alle Kurse).

Dank der Rückkehr in die Gewinnzone hat BASF die Dividende einmal mehr angehoben und in diesem Jahr 3,40 Euro je Aktie gezahlt. Geht man nun davon aus, dass die Ausschüttung im kommenden Jahr mindestens konstant gehalten wird, kann man sich über eine Rendite von 7,9 % freuen.

Tatsächlich verfolgt BASF sogar eine Dividendenpolitik, die die jährliche Anhebung der Ausschüttung vorsieht. Sollte sich daran nichts ändern, dürfte die Rendite im nächsten Jahr sogar noch höher liegen.

Das erste Quartal ist für BASF zumindest schon mal hervorragend gelaufen. Rechnet man den Effekt der Abschreibung auf eine Firmenbeteiligung aus dem Ergebnis heraus, dann ist der Gewinn gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen. Trotzdem fällt die Prognose für das Gesamtjahr sehr vorsichtig aus. Demnach rechnet BASF trotz des starken ersten Quartals nicht damit, das Ergebnis des Vorjahres in diesem Jahr wieder zu erreichen.

Kommen wir damit zum zweiten Kandidaten, der Mercedes-Benz Group (WKN: 710000).

Mercedes-Benz

Auch Mercedes-Benz hat im vergangenen Jahr einen deutlichen Gewinnsprung verzeichnet. Der Gewinn aus dem fortgeführten Geschäft hat sich etwa verdreifacht und ist auf 10 Euro je Aktie geklettert. Dank dieser starken Ergebnisse konnte auch die Dividende kräftig angehoben werden, nachdem es in den Vorjahren deutlich bergab ging. Je Aktie wurden 5 Euro, also exakt die Hälfte des Gewinns, ausgezahlt.

Eine Aktie kann man aktuell für 55,59 Euro kaufen. Damit ergibt sich in diesem Fall eine sagenhafte Dividendenrendite von 9 %! Eine so hohe Dividendenrendite sieht man selten.

Normalerweise findet man so hohe Renditen nur bei Unternehmen, die mit fallenden Gewinnen zu kämpfen haben. Denn dann ist mit einer Kürzung der Dividende zu rechnen, die die Rendite wieder auf ein ähnliches Niveau drückt, wie man es bei anderen Unternehmen findet.

Bei Mercedes-Benz gibt es dagegen bisher keine Anzeichen für eine fallende Dividende. Denn bisher laufen die Geschäfte weiter hervorragend. Im ersten Quartal ist der Gewinn je Aktie sogar noch leicht auf 3,26 Euro gestiegen.

Der Artikel 2 Aktien, die jetzt mit mehr als 7 % Dividende glänzen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Dennis Zeipert, Motley Fool beitragender Investmentanalyst (TMFdzeipert)


Jetzt den vollständigen Artikel lesen