Aktien, die Investoren und beziehungsweise oder Verbraucher hassen, können attraktiv sein. Manchmal versteckt sich hinter der Abneigung eine starke operative Ausgangslage. Oder, wenn die Anteilsscheine bei Investoren in der Gunst nicht weit oben sind, günstige Chancen.

Vonovia (WKN: A1ML7J), Etsy (WKN: A14P98) und Coca-Cola (WKN: 850663) gehören für mich zu diesem Kreis an Unternehmen. Zumindest scheinen Mal Investoren und mal Verbraucher die Aktien nicht sonderlich zu mögen. Genau das ist jetzt ein guter Grund, etwas näher auf die Chancen einzugehen.

Vonovia: Aktie, die Verbraucher & Investoren hassen?

Vonovia ist für mich eine erste Aktie, die Verbraucher und Investoren in vielen Fällen zumindest nicht mögen. Wenn wir auf gängige Enteignungsinitiativen blicken, so sehen wir: Die Kritik geht sogar weiter. Ob es im Endeffekt dazu kommt? Vermutlich nicht, wir leben schließlich in einer freien, geordneten, aber sozialen Marktwirtschaft.

Auch mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von unter 18 ist die Vonovia-Aktie alles andere als zu teuer. Vor allem nicht für ein operatives Wachstum von zuletzt 10 % bei den Funds from Operations. Aber auch eine Dividendenrendite von 3 % ist ein attraktiver Wert.

Warum hassen Investoren und Verbraucher diese Aktie und wieso sollten Foolishe Investoren sie lieben? Um es einfach zu sagen: Weil das Geschäftsmodell, das auf Wohnimmobilien basiert, viele Verbraucher tangiert. Eine gewisse Preissetzungs- und Marktmacht aufgrund der Diversifikation mit ca. einer halben Million Einheiten ist gegeben. Zeitlose Renditen und starke, moderat wachsende Dividende sind bislang eine Folge. Kritik oder Gegenwehr? In diesem Fall vielleicht ein Indikator dafür, dass einige nicht mit den eigentlich attraktiven Konditionen einverstanden sind.

Etsy: Nicht wirklich Abneigung, aber …

Es fällt wirklich schwer, bei der Etsy-Aktie von einer Aktie zu sprechen, die Anleger und/oder Verbraucher hassen. Insbesondere die Kunden, Verkäufer und Käufer, dürften das Angebot lieben. Vielleicht mag so mancher Händler die Gebühren nicht so sehr. Im Kern ist es jedoch die Mission des Unternehmens, den Handel menschlich zu halten … daran gibt es kaum etwas auszusetzen.

Die Etsy-Aktie liegt jedoch bei Investoren nicht sonderlich hoch in der Gunst. Seit ihrem Rekordhoch von 307,75 US-Dollar haben die Anteilsscheine bis auf derzeit 163,70 US-Dollar mehr als 46 % ihres Wertes eingebüßt. Dass die Aktie hoch in der Gunst der Anleger steht, würde ich daher nicht sagen.

Sollte sie vielleicht aber. Mit einem Kurs-Umsatz-Verhältnis von 9,7 und einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 47 (eigene Berechnung auf Basis der ersten drei Quartale in 2021) ist das Bewertungsmaß für das Wachstum preiswert. Wir sollten nicht vergessen, dass das Management einen Markt von 1,7 Billionen US-Dollar adressiert und derzeit beim Gewinn skaliert. Kein Grund, diese Aktie zu hassen. Weder als Verbraucher noch als Anleger.

Coca-Cola: Aktie, die Verbraucher und Anleger hassen?

Viele Verbraucher lieben ihre Coca-Cola, viele Investoren die Dividende. Es gibt aber auch eine Kehrseite: Nämlich die des Konsums von zu viel Zucker. Oder aber die Perspektive von einigen verschenkten Jahren. Zwischen 2000 und 2015 hat es bei einer Investition kaum eine Kursrendite gegeben. Inzwischen scheint die Aktie wieder zu steigen, was womöglich an dem von Inflation geprägten Marktumfeld liegt.

Egal wie man zu Coca-Cola steht: Die Aktie zu hassen ist unternehmensorientiert nicht gerade clever. Das Management arbeitet mit Hochdruck daran, die eigenen Abfüllbetriebe auszugliedern und sich auf Lizenzen zu konzentrieren. Marke und Geschäftsmodell sind stark und zeitlos, genauso wie die königliche Dividende mit einer Dividendenrendite von 3 %.

Der Artikel 3 Aktien, die Investoren und/oder Verbraucher hassen, aber Anleger genau deshalb lieben sollten ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Coca-Cola, Etsy und Vonovia. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst (CMFMrClock)


Jetzt den vollständigen Artikel lesen