Es kann manchmal ein nettes Gedankenspiel sein, was man als Investor tun würde, wenn man bloß eine begrenzte Aktienanzahl kaufen dürfte. Und diese Auswahl für immer halten müsste.

Ich habe mir diese Frage jetzt ein weiteres Mal gestellt und herausgekommen ist mit Berkshire Hathaway (WKN: AYJQ2), Walt Disney (WKN: 855686) und Realty Income (WKN: 899744) ein bunter, für meinen Geschmack jedoch defensiver und diversifizierter Mix. Das ist es, worum es mir dabei gehen würde.

Ich bin überzeugt: Mit einem solchen Trio könnte man langfristig solide Renditen generieren. Vielleicht nicht in jedem Jahr den Markt schlagen. Aber mit Blick auf Chancen und Risiken könnte der Mix durchaus eine Menge Potenzial besitzen.

Walt Disney: Kaufen und für immer halten …?

Eine erste Aktie, die wir heute etwas näher in den Fokus rücken wollen, ist die von Walt Disney. Was macht diese Aktie für einen Kandidaten, den man kaufen und für immer halten kann? Wenn du mich fragst, ist das bereits die operative und strategische Ausrichtung. Beziehungsweise, genauer, der Mix aus vielen eigentlich erfolgreichen Konzerneinheiten.

Walt Disney besitzt jetzt die Möglichkeit, vom Wachstumsmarkt des Streamings zu profitieren, und das ist gewiss ein erster Pluspunkt. Filmstudios und Freizeitparks sind jedoch eigentlich eher defensive Cash Cows, die langfristig ein solides Renditepotenzial versprechen. Sowie auf absehbare Zeit vermutlich auch Disney+ mit den wiederkehrenden Umsätzen. Vor allem, wenn das Streaming-Segment auf 350 Mio. aktive zahlende Accounts kommen sollte und in die Profitabilität rutscht.

Walt Disney hält außerdem die Rechte an jeder Menge beliebtem und zu monetarisierenden Content. Das ist entsprechend eine erste Aktie, die ich auswählen würde, wenn ich bloß drei kaufen und für immer halten müsste. Wachstumschancen und defensive Klasse halten sich hier die Waage.

Berkshire Hathaway: Das Portfolio für immer

Berkshire Hathaway ist eine zweite Aktie, die ich unter diesen Prämissen kaufen und für immer halten würde. Das liegt nicht mehr ganz so stark an Warren Buffett, dem Orakel von Omaha. Mein Für-Immer dürfte ein Zeitraum sein, der die des Starinvestors bei Berkshire Hathaway als CEO vermutlich übersteigt.

Nein, es ist das Portfolio mit vielen starken Namen: Ob Apple oder auch Coca-Cola: Berkshire Hathaway kann von Konsumgütern bis Alltagstechnik eine ganze Menge. Zudem besitzt der Konzern eine starke Wettbewerbsposition im Markt der Versicherungen und Rückversicherungen. Das ist ein insgesamt attraktiver, breiter Mix.

Der jedoch noch erweitert werden kann: Berkshire Hathaway hält derzeit über 140 Mrd. US-Dollar in liquiden Mitteln. Das zeigt, dass das Portfolio ausgebaut werden kann. Zumal jedes Jahr weitere Dividenden in Milliardenhöhe eintrudeln: Der innere Wert der Aktie dürfte daher langfristig konsequent weiter steigen. Und damit auch die Renditen für Foolishe Investoren.

Realty Income: Dividende für immer …?

Zu guter Letzt wäre Realty Income eine Aktie, die ich zum Aufbau eines passiven Einkommens in Erwägung ziehen würde. Hinter diesem Namen steckt nicht bloß ein monatlicher Zahler. Nein, sondern auch ein Ausschütter, der auf Qualität beim Thema Dividende und defensive Klasse setzt.

Das Portfolio ist mit über 6.500 Immobilien breit diversifiziert. Foolishe Investoren können hier einem einfachen Erfolgsschema folgen: Nämlich dem Immobilien-Erwerb sowie dem Profitieren von den regelmäßigen Mieterlösen. Bloß, dass es hier Dividenden gibt und weniger aktiven Verwaltungsaufwand.

Realty Income erhöht außerdem langfristig moderat die Dividende, was einen womöglich steten, langfristigen Inflationsausgleich ermöglicht. Deshalb ist auch Realty Income eine Aktie, die ich kaufen und halten würde, dürfte ich bloß drei Namen herauspicken.

3 Aktien kaufen und für immer halten

Natürlich können wir mehr Aktien kaufen und langfristig halten und das macht auch den Reiz des Investierens aus. Trotzdem kann ein solcher Überblick zeigen, wo man als Investor mit wenig Auswahlmöglichkeiten Prioritäten setzen würde. Sowie, ob diese Prioritäten im eigenen Portfolio bereits ausreichend gewürdigt sind.

The post 3 Aktien kaufen & für immer halten: Berkshire Hathaway, Walt Disney & Realty Income sind meine Wahl! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Der neue Fintech-Star

Fintech erobert die Finanzbranche. Und das rasante Wachstum bringt große Chancen für Anleger.

Die meisten wissen nicht, dass es ein unbekanntes Unternehmen aus den Niederlanden gibt, das mit großem Erfolg die Finanzwelt mit seinen stark nachgefragten Dienstleistungen in der Zahlungsabwicklung erobert. Unsere Analysten schätzen seine Zukunftschancen als sehr gut ein. The Motley Fool hat einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway, Realty Income und Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple, Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Short March 2021 $225 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen