5.000 Euro in die Aktie von General Mills (WKN: 853862) investieren: Solltest du das wirklich tun? Im Endeffekt ist das eine Entscheidung, die du selbst treffen musst. Vor allem mit Blick auf die Risiken, die möglicherweise eher gering sind. Aber auch ein eher defensives Renditepotenzial, das die Aktie langfristig orientiert verspricht.

Wenn du jedenfalls 5.000 Euro in die Aktie von General Mills investierst, kannst du so einige Dinge erwarten. Hier sind meine drei Favoriten, die in gewisser Weise große Teile meiner Investitionsthese abbilden. Vielleicht ist das ja auch etwas für dich.

5.000 Euro in General Mills investiert: Sichere 174,50 Euro Dividende

Eine erste Sache, die du mit einem Einsatz von 5.000 Euro investiert in die Aktie von General Mills erwarten kannst, sind sichere 174,50 Euro Dividende. Woher dieser Wert kommt? Ganz einfach: Ich habe die derzeitigen 3,49 % Dividendenrendite mit dem exakten Einsatz von 5.000 Euro in ein Verhältnis gesetzt. Zugegeben: Das könnte relativ einfach und wenig pragmatisch sein. Allerdings ist das in etwa die Höhe der Dividende, die man erwarten könnte.

Was sollte man außerdem von der Dividende von General Mills erwarten? Wirklich viel Stabilität. Der US-amerikanische Lebensmittelkonzern zahlt jedenfalls seit drei Jahrzehnten konsequent auf dem Niveau des jeweiligen Vorjahres aus. Zudem ist das Ausschüttungsverhältnis mit ca. 52 % vergleichsweise nachhaltig. Selbst eine konstante operative Performance könnte ausreichend sein.

Die Chance, dass General Mills dir in Zukunft mit 5.000 Euro Einsatz daher 174,50 Euro Dividende auszahlt, ist auch in Zukunft ziemlich groß. Möglicherweise kommt ein moderates Dividendenwachstum noch dazu.

Ein moderates operatives Wachstum …?

General Mills könnte mit 5.000 Euro außerdem ein moderates operatives Wachstum möglich machen. Langfristig orientiert erwarte ich beispielsweise ein Preiswachstum. Ein Mengenwachstum könnte es hingegen in neueren Märkten wie der Tiernahrung geben.

Das Management von General Mills investierte zuletzt sogar in Zukäufe in diesem Segment. So wurde beispielsweise die Tiernahrungssparte von Tyson Foods gekauft. Anorganisches Wachstum könnte Teil einer moderaten Wachstumsfantasie sein.

Foolishe Investoren sollten nicht von einem starken Wachstum ausgehen. Allerdings könnten Wachstumsraten selbst im niedrigen einstelligen Prozentbereich eine solide Rendite über längere Zeiträume ermöglichen. Moderates Wachstum und defensive Klasse im Lebensmittelsegment erscheinen jedenfalls attraktiv.

5.000 Euro in General Mills: Solide allgemeine Renditen

Zu guter Letzt erwarte ich von 5.000 Euro investiert in die Aktie von General Mills insgesamt eine solide Gesamtrendite. Wenn wir einen Blick auf das 2021er-Ergebnis je Aktie in Höhe von 3,81 US-Dollar riskieren, so liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei lediglich 15,4. Ohne Zweifel ist das nicht zu teuer, wenn du mich fragst.

Die Aktie des US-amerikanischen Lebensmittelkonzerns könnte daher über Jahre und Jahrzehnte zeitlose Gewinnrenditen ermöglichen. Wie gesagt: Du wirst vermutlich nicht von jetzt auf gleich reich. Aber: Es könnten solide Renditen, ein moderates Wachstum und starke Dividenden lauern.

Der Artikel 3 Dinge, die du erwarten kannst, wenn du 5.000 Euro in die Aktie von General Mills investierst ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt keine  der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen