Ja, ich glaube daran, dass die Roku-Aktie (WKN: A2DW4X) sich in den nächsten fünf Jahren verdoppeln kann. Die These ist womöglich nicht so gewagt, wie sie auf den ersten Blick klingt. Für eine Kursverdopplung innerhalb eines solchen Zeitraums benötigt es schließlich bloß eine Performance von 14,87 % pro Jahr. In der Vergangenheit haben die Anteilsscheine schließlich eine deutlich stärkere Entwicklung hingelegt.

Trotzdem: Die Roku-Aktie besitzt ein solches Potenzial, wenn du mich fragst. Ja, womöglich sogar mindestens. Hier sind drei Gründe, die meiner Meinung dafürsprechen. Der eine oder andere könnte vielleicht auch für dich als angehender Investor interessant sein.

Roku-Aktie: Der Discount

Ein erster Grund, warum die Roku-Aktie jetzt für mich ein Verdopplungspotenzial besitzt, hängt mit dem momentanen Discount der Aktie zusammen. Derzeit notieren die Anteilsscheine bei ca. 263 Euro beziehungsweise umgerechnet 315 US-Dollar. Seit ihren Rekordhochs bei 402 Euro beziehungsweise 486 US-Dollar sind die Anteilsscheine bereits ordentlich korrigiert.

Die Roku-Aktie verbrieft damit eine wachsende Chance im Streaming-Markt, die jetzt mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 41,8 Mrd. US-Dollar bewertet wird. Das könnte preiswert sein. Selbst nach einer Verdopplung läge die Marktkapitalisierung bei ca. 93,6 Mrd. US-Dollar. Für mich immer noch nicht zu teuer für einen Akteur, der eine potenziell führende Streaming-Plattform mit eigenen Inhalten anbietet. Das ist übrigens auch der zweite Grund für meine kühne Annahme.

Der Eintritt in den Content-Markt

Die Roku-Aktie verbrieft einen Akteur, der im Moment jeden dritten neu verkauften Smart-TV in den USA erreicht. Das lässt für mich auf einen potenziellen Wettbewerbsvorteil schließen, den das Management derzeit aufbaut. Es könnte jedoch noch eine strategische Neuausrichtung geben, die für das Wachstum und die Marktdurchdringung überaus relevant ist.

Das Management des Streaming-Akteurs setzt nämlich auf eigene Inhalte. Was zunächst ein wenig zögerlich mit der Übernahme der Content-Bibliothek von Quibi angefangen hat, ist mit dem Kauf von This Old House und allen Senderechten ansprechend fortgeführt. Weitere Deals könnten folgen. Das wiederum dürfte die Plattform bedeutend und qualitativ erweitern.

Wenn man die Wahl zwischen einer Plattform mit Content und einer ohne hat, warum sollte man sich dann nicht für die mit Content entscheiden? Das könnte eine Frage sein, die das weitere Wachstum der Roku-Aktie begleitet.

Roku-Aktie: Denken wir fünf Jahre voraus!

Zu guter Letzt könnte außerdem der Zeitraum von fünf Jahren für das Wachstum der Roku-Aktie überaus entscheidend sein. Im letzten, vierten Quartal des Geschäftsjahres 2020 konnte der Streaming-Akteur den Umsatz um 58 % auf knapp 650 Mio. US-Dollar steigern. Ein solches Wachstum wird es womöglich in den nächsten fünf Jahren nicht geben. Recht konservativ glaube ich jedoch, dass eine Umsatzwachstumsrate von 35 % über diesen Zeitraum und mit Content möglich sein dürfte.

Wenn wir das wiederum weiterdenken, könnte die Roku-Aktie innerhalb dieses Zeitraums auf einen Quartalsumsatz von über 1,5 Mrd. US-Dollar kommen. Das würde ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von 7 auf Basis des aktuellen Börsenwertes sowie von 14 auf Basis einer potenziellen Verdopplung bedeuten. Da das Wachstum ab diesem Zeitpunkt nicht vorbei ist, glaube ich: Die Roku-Aktie könnte sich noch verdoppeln.

Der Artikel 3 Gründe, warum ich glaube, dass die Roku-Aktie sich in 5 Jahren verdoppeln kann. Mindestens. ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Ist diese Aktie das „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming.

Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen ist in den Augen unserer Analysten eine Top-Gaming-Empfehlung, und könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. In unserem Bericht möchten wir dir gerne alle Einzelheiten über diese Top-Empfehlung an die Hand geben.

Klick hier, um den Bericht herunterzuladen – und wir verraten dir den Namen dieser Top-Empfehlung … komplett kostenfrei!

Vincent besitzt Aktien von Roku. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen