Robinhood ist sehr viel mehr als Meme-Aktien und Penny Stocks. Es gibt sicherlich einige spekulative Titel unter den beliebtesten Investitionen auf der Plattform, aber man findet eben auch echte Blue Chips.

Netflix (WKN: 552484), Ford Motor (WKN: 502391) und Walt Disney (WKN: 855686) sind unter den 25 beliebtesten Aktien auf Robinhood. Schauen wir doch mal, was genau das Reizvolle an diesen drei Aktien ist.

1. Netflix

Netflix hat das Streaming quasi erfunden und jetzt ist das Unternehmen in der Pole Position. Netflix regiert die Welt mit 207,6 Millionen Nutzern. Trotz eines Ansturms neuer Konkurrenten in den letzten zwei Jahren wächst der Konzern weiter. 

Netflix hat seine Zuschauerzahl erhöht, obwohl die Preise in den letzten sieben Jahren fünfmal angehoben wurden. Die monatlichen Gebühren sind in dieser Zeit von 7,99 USD auf 13,99 USD gesprungen: Das ist eine satte Steigerung von 75 %.

Dies ist ein skalierbares Geschäft. Netflix hat das größte zahlende Publikum der Welt und investiert genug davon in Inhalte, um der Konkurrenz voraus zu sein. Kurz gesagt: Netflix wird immer wertvoller, je größer es wird. Und diesen Vorsprung wird man wahrscheinlich nicht mehr abgeben.

2. Ford

Ford ist in diesem Jahr der größte Gewinner unter den drei Aktien in diesem Artikel. Die Aktien des Autoherstellers sind im Jahr 2021 um satte 74 % gestiegen. Dass die Wirtschaft die Kurve kriegt, hat den Autoherstellern im Allgemeinen schon Auftrieb gegeben. Doch Fords überraschend starker Vorstoß in die Elektrofahrzeuge sorgt für Aufsehen. 

Ford war in den letzten Jahren eher ein Nachzügler, und da sich die Autoverkäufe im Allgemeinen verlangsamten, schien lediglich die Dividende für Ford zu sprechen. Ford hat seine Ausschüttungen Anfang letzten Jahres gestrichen, aber wenn die wiederkommen, beträgt die Rendite fast 4 %. Trotz eines Umsatzwachstums von weniger als 4 % in jedem der letzten sieben Jahre hat Ford 2021 offenbar richtig Gas gegeben. Bitte anschnallen.

3. Walt Disney

Disney ist der Platzhirsch im Bereich geistiges Eigentum, der mit den Übernahmen von Marvel, Lucasfilm und Pixar seinen ohnehin schon gigantischen Fundus an selbst produzierten Inhalten weiter aufstockt. Disney war für alle sechs Filme mit den höchsten Einspielergebnissen der USA im Jahr 2019 verantwortlich. Nun, da die Zuschauer wieder in die Kinos gehen, dürfte Disney eine noch größere Rolle spielen. Die Freizeitparks gehören zu den meistbesuchten Touristenattraktionen weltweit und sind für Disney ein Sprungbrett für die Vermarktung seiner Franchises.

Der Wachstumsstar unter den Top-Medienaktien ist dieser Tage Disney+, das Netflix den Rang abläuft. Doch offensichtlich gibt es Platz für zwei, wenn nicht sogar mehr große Gewinner in diesem global expandierenden Markt. Das Disney-eigene Hulu generiert im Moment sogar noch mehr Umsatz als Disney+, und wir dürfen die Kabelsender hier nicht vergessen. Neben dem Disney Channel besitzt das Unternehmen auch ABC und eine Mehrheitsbeteiligung an ESPN.  Disney dürfte später im Jahr seine Dividende wieder aufnehmen, aber sie wird nicht annähernd an die Rendite von Ford herankommen. Disney ist immer noch wichtig für alle Investoren, die zu Recht glauben, dass Inhalte entscheiden.

Der Artikel 3 Robinhood-Aktien, die du kaufen und für immer halten kannst ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Walt Disney. Rick Munarriz besitzt Aktien von Ford, Netflix und Walt Disney. Dieser Artikel erschien am 14.6.2021 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Rick Munarriz, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen