In 3 Sätzen:

  • Intuitive Surgical ist nach wie vor der klare Marktführer im Bereich chirurgischer Robotersysteme.
  • Nvidia sollte in der Lage sein, weiterhin in den Bereichen Spiele, Datenzentren und anderen Bereichen stark zu wachsen.
  • 10x Genomics wird seinen Umsatz in diesem Jahr um 24 % steigern und verfügt über ausgezeichnete langfristige Aussichten.

Es dürfte schwerfallen, derzeit optimistisch in Bezug auf den Aktienmarkt zu sein. Der Nasdaq Composite Index befindet sich im Bärenmarkt. Der S&P 500 befindet sich in einer Korrektur. Vor allem ehemalige Wachstumswerte, die sich in einem Höhenflug befanden, geraten unter Druck.

Dennoch bleiben die Analysten bei einigen Aktien recht optimistisch. Hier sind drei unaufhaltsame Aktien, die nach Ansicht der Wall Street in den nächsten zwölf Monaten um 58 bis 97 % steigen könnten.

1. Intuitive Surgical

Das 12-Monats-Kursziel für Intuitive Surgical (WKN: 888024) entspricht einem Aufschlag von 58 % auf den aktuellen Aktienkurs. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Aktie des Herstellers von chirurgischen Robotersystemen lediglich auf den Stand von Anfang Januar zurückkehren. 

Intuitive Surgical hat die Erwartungen der Analysten in den beiden bisherigen Quartalsberichten dieses Jahres übertroffen. Dennoch ist die Aktie um mehr als 40 % gefallen, vor allem wegen der Sorge, dass sich das Wachstum deutlich verlangsamen könnte.

CEO Gary Guthart räumte auf der jüngsten Telefonkonferenz von Intuitive für das erste Quartal ein: „Wir werden durch Umweltbelastungen herausgefordert, darunter regionale COVID-Wellen, Personaldruck in Krankenhäusern, die Verfügbarkeit von Komponenten und Rohstoffen sowie logistische Verzögerungen.“ Er merkte an, dass es schwierig sei vorherzusagen, wie lange diese Gegenwinde anhalten werden.

Die Analysten an der Wall Street wissen jedoch, dass diese Herausforderungen nur vorübergehend sein werden. Der Markt für chirurgische Robotersysteme wächst weiter. Intuitive Surgical ist nach wie vor der klare Marktführer in diesem Bereich. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis die Aktie wieder auf die Erfolgsspur zurückkehrt.

2. Nvidia

Ähnlich verhält es sich mit Nvidia (WKN: 918422). Das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt 82 % über dem aktuellen Aktienkurs des Chip-Herstellers. Die Nvidia-Aktie muss nur wieder das Niveau von Anfang Dezember 2021 erreichen, um dieses Ziel fast zu erreichen.

Ein Großteil des Rückgangs der Nvidia-Aktie in den letzten Monaten hat nichts mit der Geschäftsentwicklung des Unternehmens zu tun. Stattdessen wurde Nvidia von der allgemeinen Talfahrt der Technologiewerte mitgerissen.

Die Einnahmen von Nvidia steigen weiterhin in fast allen Bereichen kräftig an. Das Unternehmen ist vor allem für seine Grafikprozessoren (GPUs) bekannt, die in Videospielen eingesetzt werden. Es wird jedoch wahrscheinlich nicht mehr lange dauern, bis Nvidias größte Einnahmequelle im Markt für Rechenzentren liegt.

Das Unternehmen verfügt auch über ausgezeichnete Wachstumschancen für seine Technologie für selbstfahrende Autos und sein Omniverse-Metaverse. Selbst wenn die Nvidia-Aktien zum mehr als 33-Fachen der erwarteten Gewinne gehandelt werden, ist die Wall Street der Meinung, dass diese Aktie noch viel Spielraum hat.

3. 10x Genomics

Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass die Aktie auf dieser Liste, die am meisten unter die Räder gekommen ist, auch diejenige ist, bei der die Wall Street am meisten Potenzial sieht. Die Aktie von 10x Genomics (WKN: A2PPQJ) ist seit ihrem Höchststand im letzten Sommer um fast 80 % eingebrochen. Und das Kursziel für die Aktie liegt fast 97 % über dem aktuellen Kurs.

Warum ist die 10x-Genomics-Aktie so stark gefallen? Die Abkehr von Wachstumswerten hat sicherlich zu diesem Rückgang beigetragen. Außerdem gab 10x Anfang des Jahres eine enttäuschende Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2022 ab.

COVID-19 belastet weiterhin das Wachstum von 10x. Das Unternehmen hat die Einführung mehrerer neuer Produkte verschoben, um sich stärker auf die Entwicklung seiner neuen Xenium-Plattform für die In-situ-Gewebe-Sequenzierung zu konzentrieren. Doch dies sind keine dauerhaften Probleme für 10x Genomics.

Das Unternehmen rechnet nach wie vor mit einem Umsatzwachstum von etwa 24 % für das Gesamtjahr. Langfristig dürfte die Nachfrage nach der genomischen Einzelzellsequenzierungstechnologie von 10x Genomics deutlich steigen. Die Wall Street scheint zu erkennen, dass bei dieser Aktie kurzfristiger Gegenwind und langfristiger Gewinn besteht.

Der Artikel 3 unaufhaltsame Aktien, die laut Wall Street um 58 bis 97 % steigen könnten ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Keith Speights besitzt Aktien von Intuitive Surgical und Nvidia. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von 10x Genomics Inc, Intuitive Surgical und Nvidia. Dieser Artikel erschien am 12.5.2022 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Keith Speights, Motley Fool beitragender Investmentanalyst


Jetzt den vollständigen Artikel lesen