Wichtige Punkte

  • Geduld mit innovativen Wachstumsaktien ist der Schlüssel zur Erzielung beträchtlicher Renditen.

Geduld ist eine Lektion, die der Aktienmarkt mehr als bereit ist zu lehren. Trotz 38 Crashs oder Korrekturen seit 1950 hat der S&P 500 jeden einzelnen Rückgang hinter sich gelassen und ist zu neuen Höchstständen gesprintet.

Geduld kann besonders wertvoll sein, wenn man sein Geld in wachstumsstarke, innovative Unternehmen investiert. Wenn wir unserer Investitionsthese erlauben, sich über viele Jahre hinweg zu entwickeln, kann sich eine beträchtliche Summe Bargeld in eine lebensverändernde Menge Geld verwandeln.

Wenn du 100.000 US-Dollar investieren kannst, die nicht für Rechnungen oder Notfälle benötigt werden, haben die folgenden vier Aktien das Potenzial, eine Investition von 100.000 US-Dollar bis 2030 in 500.000 US-Dollar (oder mehr) zu verwandeln.

Teladoc Health

Es ist einfach für Investoren, auf die Coronavirus-Pandemie zu verweisen und zu verkünden, dass der Telemedizin-Service-Riese Teladoc Health (WKN: A14VPK) ein einmaliger Nutznießer war. In der Tat verzeichnete das Unternehmen einen Anstieg der virtuellen Besuche auf seiner Plattform auf fast 10,6 Mio. von 4,1 Mio. im Jahr 2019. Aber zu denken, dass dies nur ein einmaliger Anstieg der Nachfrage ist, wäre ein Fehler. Wir erleben in diesem Land einen Wandel in der personalisierten Versorgung, und Teladoc Health steht an der Spitze dieses Wandels.

Die Telemedizin bietet Vorteile in der gesamten Behandlungskette des Gesundheitswesens. Virtuelle Besuche sind für die Patienten wesentlich bequemer und ermöglichen es den Ärzten, mit chronisch kranken Patienten, die regelmäßig überwacht werden müssen, besser in Kontakt zu bleiben. Auch wenn virtuelle Besuche nicht in allen Situationen die persönliche Betreuung oder Untersuchung ersetzen können, so bieten sie Ärzten doch ein leistungsfähiges Instrument zur Verbesserung der Patientenresultate. Das bedeutet mehr Lebensqualität für die Patienten und weniger Kosten für die Krankenkassen.

Teladoc Health differenzierte sich auch durch die Übernahme des führenden Unternehmens für angewandte Gesundheitssignale Livongo Health im vierten Quartal 2020. Livongo sammelt Berge von Daten über Patienten mit chronischen Krankheiten und stützt sich auf künstliche Intelligenz, um seinen Mitgliedern Tipps oder Erinnerungen zu senden, die ihnen helfen, ein gesünderes Leben zu führen. Vor der Übernahme war Livongo bereits auf wiederkehrender Basis profitabel und auf dem besten Weg, seine Dienste zusätzlich zu seinem bestehenden Service für Diabetiker auch auf Menschen mit Bluthochdruck und Gewichtsmanagement auszuweiten.

Teladoc ist das Gesicht einer durchschlagenden Innovation im Gesundheitswesen und könnte bis 2030 seine Anfangsinvestition verfünffachen.

Sea Limited

Apropos innovative Unternehmen, die deine Anfangsinvestition ernsthaft vervielfachen können: Als Nächstes haben wir das in Singapur ansässige Sea Limited (WKN: A2H5LX). Das Erfolgsgeheimnis von Sea wird in den kommenden Jahren in seinen drei schnell wachsenden Geschäftsbereichen liegen.

Vorerst ist die Spielesparte für den gesamten positiven Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) des Unternehmens verantwortlich. Letztes Jahr schätzte Wappier Games, dass zwischen 1,6 und 2 % der Spieler in zahlende Kunden umgewandelt wurden. Ende März 2021 waren 12,3 % der aktiven Quartalsnutzer von Sea zahlende Spieler, was einem Anstieg von 8,9 % im Vorjahreszeitraum entspricht.

Während es großartig ist, solch einen durchschlagenden Erfolg in der digitalen Unterhaltungssparte des Unternehmens zu sehen, liegt die Zukunft von Sea in seinem E-Commerce-Geschäft. Die Online-Einkaufsplattform Shopee zielt auf eine Reihe von schnell wachsenden Schwellenmärkten, darunter Südostasien und Brasilien. Wie Teladoc war es ein klarer Nutznießer der Pandemie, da die Verbraucher von zu Hause aus online einkaufen. Aber die Bruttobestellungen und der Bruttowarenwert, die auf Shopee abgewickelt wurden, schossen schon lange vor der Pandemie in die Höhe. Sea entwickelt sich schnell zu einem ernst zu nehmenden Player im E-Commerce.

Und schließlich wächst das aufstrebende Segment der digitalen Finanzdienstleistungen des Unternehmens sehr schnell. Da einige der Märkte, in denen Sea tätig ist, keine Bankkunden haben, könnte sich die Möglichkeit, digitale Geldbörsen anzubieten, als entscheidender Faktor erweisen. Das Unternehmen hat bereits über 26 Millionen zahlende Kunden für digitale Geldbörsen.

Zusammen könnten diese Segmente Sea innerhalb des nächsten Jahrzehnts zu einem der größten Unternehmen der Welt machen.

Jushi Holdings

Investoren mit einem Gespür fürs Geldverdienen wären gut beraten, Marihuana-Aktien nicht zu übersehen. Aber täusche dich nicht, die USA sind das Cannabis-Epizentrum. Das ist der Grund, warum der Small-Cap-US-Betreiber Jushi Holdings (WKN: A2PMFM) Investoren reich machen kann.

Während die meisten Pot-Aktien darauf abzielen, in möglichst vielen Märkten präsent zu sein, konzentriert sich Jushi auf drei Märkte: Pennsylvania, Illinois und Virginia. Im Moment hat Jushi 20 operative Verkaufsstellen, von denen 13 in Pennsylvania liegen. Warum diese Staaten? Die einfache Antwort ist, dass sie alle die Anzahl der ausgestellten Einzelhandelslizenzen begrenzen. Pennsylvania und Illinois begrenzen die Vergabe von Einzelhandelslizenzen, während Virginia die Lizenzen nach Gerichtsbarkeit vergibt. Der Punkt ist folgender: Jushi kann seine Marke und eine treue Anhängerschaft in diesen drei Staaten aufbauen, ohne von der Konkurrenz überrannt zu werden.

Jushi mag klein sein (945 Millionen Dollar Marktkapitalisierung), aber das Unternehmen scheut sich nicht, sein Geld zu seinem Vorteil einzusetzen. Das Unternehmen hat seine Anbau- und/oder Einzelhandelspräsenz in Virginia und Pennsylvania durch Übernahmen erhöht und vor Kurzem den Kauf von zwei Apotheken in Kalifornien abgeschlossen. Der Golden State ist der größte Cannabis-Markt der Welt.

Solltest du einen zusätzlichen Grund brauchen, um in die Wachstumsstory von Jushi zu investieren, hier ist er: Führungskräfte und Insider haben 45 Mio. US-Dollar der ersten 250 Mio. US-Dollar, die das Unternehmen aufgebracht hat, selbst eingebracht. Wenn Insider mit von der Partie sind, passieren in der Regel positive Dinge für die Aktionäre.

Square

Ein weiteres alles veränderndes Unternehmen, das alle notwendigen Werkzeuge hat, um eine Anfangsinvestition von 100.000 US-Dollar bis 2030 in 500.000 US-Dollar zu verwandeln, ist die Fintech-Aktie Square (WKN: A143D6). Square hat zwei operative Segmente, die im Tandem arbeiten und das Unternehmen an die Spitze der Innovation im Zahlungsbereich bringen.

Das grundlegende Geschäftssegment von Square ist sein Verkäufer-Ökosystem, das Point-of-Sale-Geräte, Kredite, Analysen und andere Tools bereitstellt, um kleinen Unternehmen zum Erfolg zu verhelfen. In den sieben Jahren vor der Pandemie wuchs das Bruttozahlungsvolumen (GPV), das das Netzwerk von Square durchlief, um eine jährliche Rate von 49 %. Obwohl dieses Zahlungsnetzwerk in erster Linie darauf ausgelegt ist, kleinen Unternehmen zu helfen, zeigen die Zahlungsdaten, dass ein Großteil des GPV jetzt von mittleren und großen Unternehmen stammt. Für ein Segment, das von Händlergebühren abhängig ist, ist das eine gute Nachricht.

Die größere Wachstumsthese ist jedoch die Peer-to-Peer-Zahlungsplattform Cash App. Es dauerte drei Jahre, bis sich die Zahl der monatlich aktiven Nutzer von Cash App auf 36 Millionen mehr als verfünffacht hatte. Diese Online-App ermöglicht es Square, Einnahmen aus Banküberweisungsgebühren, Händlergebühren und Anlageprovisionen/Gebühren einzunehmen, einschließlich auf Bitcoin, der nach Marktkapitalisierung größten Kryptowährung der Welt.

Square mag nach seinem epischen Post-Coronavirus-Crash teuer erscheinen, aber sein Umsatz ist auf dem Weg, sich bis 2024 mehr als zu verdreifachen. Wie Sea könnte es sehr wohl eines der größten Unternehmen der Welt werden – und zwar früher, als du denkst.

Der Artikel 4 Aktien, die bis 2030 aus 100.000 Dollar 500.000 Dollar machen können ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel gibt die Meinung des Verfassers wieder, die von der "offiziellen" Empfehlungsposition eines Premium-Beratungsdienstes von Motley Fool abweichen kann. Eine Investitionsthese zu hinterfragen - sogar eine eigene - hilft uns allen, kritisch über das Investieren nachzudenken und Entscheidungen zu treffen, die uns helfen, klüger, glücklicher und reicher zu werden.

Sean Williams besitzt Aktien von Square und Teladoc Health. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Bitcoin, Jushi Holdings, Sea Limited, Square und Teladoc Health.

Dieser Artikel wurde von Sean Williams auf Englisch verfasst und am 11.07.2021 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Sean Williams

Jetzt den vollständigen Artikel lesen