Eine Million zu verdienen ist der Traum so vieler von uns. Die wenigsten von uns sind sich jedoch bewusst, dass wir das Potenzial haben, diesen Traum durch Investitionen an der Börse zu verwirklichen.

Die Börse ist nicht nur den Wohlhabenden vorbehalten und steht jedem offen.

Tatsächlich sind viele Millionäre aus depressiven finanziellen Zeiten hervorgegangen. Einige der weltweit erfolgreichsten Anleger verfolgen die Value-Investing-Strategie. Diese beinhaltet den Kauf von Qualitätsunternehmen zu einem günstigen Aktienkurs, das Halten dieser Unternehmen für mehrere Jahre und die Vermögensbildung durch den verstärkenden Effekt der Reinvestition von Dividenden.

John Maynard Keynes und J. Paul Getty, zwei reiche und erfolgreiche Investoren, verfolgten diese Strategie. Der vielleicht bekannteste von allen ist Warren Buffett, der fast 70 Jahre lang auf diese Weise investiert hat und über ein Privatvermögen von fast 70 Milliarden US-Dollar verfügt.

Eine Million verdienen

Der Weg zum Reichtum ist leichter, als es den Anschein haben mag. Vorausgesetzt, man befolgt ein paar einfache Regeln und hat Vertrauen. Der Aktienmarkt kann so den Weg in eine strahlende Zukunft ebnen.

Sich zu regelmäßigen Investitionen verpflichten

Regelmäßige Investitionen erhöhen den Gewinn. Ein regelmäßiger Aktiensparplan ist ein einfacher Weg, dies zu bewerkstelligen. Ein konsistenter Investitionsbetrag kann helfen, die Höhen und Tiefen beim Investieren auszugleichen. In einer Zeit der Volatilität, wenn die Aktienmärkte auf einem Tiefpunkt sind, kann man durch regelmäßiges Investieren mehr Aktien für sein Geld kaufen, was die langfristigen Erträge steigern kann, wenn sich die Märkte erholen.

Wähle Unternehmen mit einer verlässlichen Dividende

Dividenden bleiben im Moment schnell auf der Strecke, aber ein regelmäßiges Einkommen aus einer Dividende kann Wunder bewirken, wenn es darum geht, ein Vermögen von einer Million aufzubauen. Indem du deine Dividendenzahlungen reinvestierst, lässt du auch den Zinseszinseffekt für dich arbeiten. Dadurch erhöht sich dein Vermögen viel schneller, als wenn du einfach neue Aktien kaufst, sobald du es dir leisten kannst.

Wähle Unternehmen, die langfristig bestehen können

Investiere dein Geld in Unternehmen mit einem guten Ruf, langjähriger Erfahrung und einem bewährten Management, dem die Interessen der Aktionäre am Herzen liegen. Wenn man sich für ein gut etabliertes Unternehmen mit einer soliden Erfolgsbilanz entscheidet, reduziert man sein Risiko.

Diversifiziere dein Portfolio

Lege nicht alle Eier in einen Korb, weil du dich unnötigen Risiken aussetzt. Wenn man lediglich Ölaktien kauft und es einen Abschwung in der Ölindustrie gibt, dann wird dein Portfolio auf breiter Front sinken. Es gibt viele Sektoren zur Auswahl, deshalb solltest du dich bemühen, nicht Aktien aus nur einem zu besitzen. Verteidigung, Pharmazeutika, schnell verkäufliche Konsumgüter (FMCG) und Versicherungen sind einige Beispiele dafür.

Habe einen Plan, halte dich daran und habe Vertrauen in die Entscheidungen, die du triffst. Auf lange Sicht können Aktien dein Geld viel effizienter wachsen lassen als traditionelle Sparkonten.

The post 4 einfache Schritte, um die Chancen zu erhöhen, in einem Marktcrash eine Million zu machen appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Klein aber oho – diese Multibagger-Chance ist jetzt günstig zu haben

Ein junges, aufstrebendes Unternehmen schlägt schon heute Microsoft und Oracle in diesem Internet-Boomsektor.

Analysten schätzen, dass der globale Markt dafür bis 2022 jährlich mehr als 20 Milliarden US-Dollar betragen wird… und wird zusätzlich befeuert von der aktuellen Coronavirus-Pandemie.

Diese Aktie ist bereits der unangefochtene Marktführer – und hat noch massives Wachstumspotenzial. Für die Analysten bei The Motley Fool aktuell eine ganz klare Kauf-Empfehlung…

Die Analyse des potenziellen Kurs-Vervielfachers kannst du hier kostenlos abrufen.

Dieser Artikel wurde von Kirsteen Mackay auf Englisch verfasst und am 15.05.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

Motley Fool Deutschland 2020

Autor: Motley Fool beitragende Investmentanalysten

Jetzt den vollständigen Artikel lesen