Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) ist eine Top-Aktie für den Ruhestand. Grundsätzlich gilt, dass Warren Buffett unternehmensorientierte, langfristige Investitionsentscheidungen trifft. Wer sein Geld in die Aktie investiert, der profitiert daher von den Investitionsentscheidungen des Orakels von Omaha.

Allerdings existieren jetzt 716 Mrd. Gründe, die für Berkshire Hathaway als gute Gelegenheit für dieses Ziel sprechen. Sie mögen auf einige Investoren ein wenig kontraproduktiv wirken. Aber gerade für den Ruhestand sind sie ein wichtiges Merkmal. Riskieren wir einen Blick, warum.

Top-Aktie für den Ruhestand: 716 Mrd. Gründe für Berkshire

Die 716 Mrd. Gründe, die aus Berkshire Hathaway eine Top-Aktie für den Ruhestand machen, ist die Marktkapitalisierung des Konglomerats. Natürlich werden viele Investoren jetzt sagen: Warum macht das die Aktie attraktiver für dieses Ziel? Der Börsenwert ist doch schließlich eine Bremse, was die Möglichkeiten zum Investieren in kleinere und mittelgroße Unternehmen angeht? Ja, natürlich. Damit haben die Investoren auch recht.

Im Gegenzug führt dieser hohe Börsenwert jedoch auch dazu, dass Warren Buffett zwangsläufig andere Entscheidungen treffen muss. Wie wir anhand der eher wenigen Investitionsentscheidungen der vergangenen Jahre erkennen, konzentriert sich der Starinvestor bei Berkshire Hathaway jetzt auf die großen Würfe. Die Apple-Aktie ist der letzte wirklich dicke Fisch gewesen. Ansonsten sind es eher die Aktienrückkäufe, die eine große Investition dargestellt haben. Bislang wartet das Orakel von Omaha mit seinen 149 Mrd. US-Dollar an Cash auf seine Möglichkeit zum Investieren.

Das heißt: Bei dieser potenziellen Top-Aktie für den Ruhestand investiert Warren Buffett entweder sehr selektiv in ein wirklich gutes Unternehmen. Oder aber er bleibt lieber an der Seitenlinie und führt Kapital per Aktienrückkäufe an die Investoren zurück. Zeitgleich gibt es einen stabilen Kern funktionierender, profitabler Beteiligungen und Unternehmen, die zeitlose Rendite generieren. Das Kaum-Handeln oder konzentrierte Handeln führt daher im Endeffekt dazu, dass alles auf eine moderate, zeitlose Rendite hinausläuft. Oder auf eine signifikante Renditebeschleunigung, wenn Warren Buffett bei Berkshire Hathaway den einen großen Wurf sehen sollte.

Konzentration auf Werterhalt und moderate Zuwächse

Berkshire Hathaway ist daher für mich eine Top-Aktie für den Ruhestand, die mit 716 Mrd. US-Dollar Börsenwert werterhaltend agiert. Aber auch weiterhin Chancen nutzen kann beziehungsweise sowieso moderate, zeitlose Zuwächse generiert. Ein solider, freier Cashflow, profitable verbundene Unternehmen und zeitlose Aktienbeteiligungen zieren das Portfolio. Schon heute ist die Aktie ein Mix für die Ewigkeit.

Mit den 149 Mrd. US-Dollar in Cash existiert ein enormes, langfristiges Potenzial. Aber auch die jetzigen Beteiligungen im Portfolio sind stark, zeitlos und sollten im Ruhestand für eine solide Rendite sorgen. Das ist der Mix, der mir gefallen würde, um das eigene Vermögen und Depot noch moderat wachsen zu lassen.

Der Artikel 716 Mrd. Gründe, auf diese Top-Aktie für den Ruhestand zu setzen! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short March 2023 $130 Call auf Apple und Long March 2023 $120 Call auf Apple.

Motley Fool Deutschland 2022

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst (CMFMrClock)


Jetzt den vollständigen Artikel lesen