Die grundbesitz-Immobilienfonds der DWS konnten auch in schwierigen Marktphasen liefern. Die Fondsmanager sind in 16 Ländern aktiv und verwalten zusammen rund 14 Milliarden Euro.

50 Jahre grundbesitz europa, 20 Jahre grundbesitz global, 5 Jahre grundbesitz Fokus Deutschland – diese drei offenen Immobilienfonds der DWS haben jeweils ihre eigene Geschichte und haben doch viele Gemeinsamkeiten. Laut dem Vermögensverwalter bestehen bei allen Fonds überwiegend langfristige Mietverträge und hohe Vermietungsquoten. Zudem seien die Immobilienportfolios auf unterschiedlichen Ebenen breit gestreut (Nutzungsarten, Größenklassen, Altersstruktur und Länder). Einen Sicherheitsfaktor bilden demnach die aktuellen Liquiditätsfaktoren sowie niedrige Fremdkapitalsquoten.



Den vollständigen Artikel lesen ...