BERLIN (dpa-AFX) - Im Bundestag endet am Freitag die Haushaltswoche. Zu Beginn der Sitzung (09.00 Uhr) diskutieren die Abgeordneten den Etat des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales. Es ist der größte Einzelposten: Mit 148,56 Milliarden Euro macht er rund 41 Prozent des Bundeshaushalts aus. Anschließend steht der Etat des Gesundheitsministeriums auf der Agenda. Nach Abschluss der Haushaltswoche werden die Ausgabenpläne im Haushaltsausschuss beraten und in der Regel noch etwas verändert. Bis Ende November soll der Bundestag das Zahlenwerk final beschließen./seb/DP/stw