Am 02. September hatten wir auf eine neue Chance bei Adidas ISIN: DE000A1EWWW0 hingewiesen. Das war der Titel: „Adidas: Das sieht nach einer Richtungsentscheidung aus! Trading-Chance!“ Und jetzt schauen Sie mal, wie unser Trading-Tipp am Montag ausgesehen hat: „Mit Blick auf das Chartbild hat die Aktie durchaus Luft bis zur 300-Euro-Marke. Kurzfristig würden wir aber zunächst darauf wetten, dass das Gap bei etwa 280,00 Euro geschlossen wird. Die Differenz ist ausgehend vom Einstiegskurs relativ gering und es macht nur Sinn diesen Trade mit einem starken Hebel zu nutzen. Der Hebel und der geringe Abstand zum Knockout zeigen deutlich, dass es sich um einen ganz „heißen Trade“ handelt, der nur mit „kleinem Geld“ und von Tradern mit einem gewissen Anteil Zocker-Mentalität umgesetzt werden sollte. Trotzdem könnte dieser Trade vielleicht Spaß machen…?

Wir können uns gut vorstellen, dass dieser Trade unseren Abonnenten Spaß gemacht hat. Das RuMaS-Kursziel wurde exakt erreicht und wer alle RuMaS Marktberichte ständig verfolgt, kennt unsere ausgezeichnete Trefferquote. Nun ist der Weg nicht mehr weit bis zum Allzeithoch der Adidas-Papiere. Auf dem Weg dorthin befindet sich die nächste Hürde bei 290,00 Euro und über dem Allzeithoch kann es dann bis auf 300,00 Euro aufwärts gehen.

RuMaS Express-Service: Maximum Trading-Tipps!

Wer den Nervenkitzel etwas erhöhen möchte, kann mit dem Knockout-Hebel-Zertifikat der XXXXXX (WKN XXXXXX) im Moment mit einem Hebel von XX,XX die Chance erhöhen. Der Totalverlust tritt bei X,XX Euro ein. Die WKN und die Daten des Zertifikats sind unseren Abonnenten vorbehalten, wofür wir um Verständnis bitten.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen