RIGA (dpa-AFX) - Die lettische Fluggesellschaft Air Baltic zieht sich aus Russland zurück. "Wir bei Air Baltic haben uns entschieden, den russischen Markt zu verlassen. Nach der vorherigen Aussetzung von Flügen haben wir jetzt alle zukünftigen Flüge zu und von russischen Zielen storniert", twitterte der deutsche Unternehmenschef Martin Gauss am Freitag. In einer Mitteilung des Staatsunternehmens hieß es, der Schritt erfolge "bis auf Weiteres".

Air Baltic mit Sitz in Riga ist die größte Fluglinie in den baltischen Staaten. Sie hatte nach der russischen Invasion in die Ukraine die Flüge in das benachbarte Russland ausgesetzt. Die EU und Russland haben sich gegenseitig den Luftraum gesperrt./awe/DP/nas