Die Wertschätzung für den Anteilsschein der Reckitt Benckiser Group (Reckitt Benckiser Group-Aktie) hat sich am Aktienmarkt heute kaum geändert. Die Aktie kostete zuletzt 83,88 Euro.

Einen minimalen Wertanstieg von 0,22 Prozent zeigt die Kurstafel für die Reckitt Benckiser Group-Aktie an. Die Wertschätzung der Investoren für das Wertpapier ist damit nahezu unverändert gegenüber dem Vortag geblieben. Der Preis für das Papier liegt bei zur Stunde 83,88 Euro. Von seinem Allzeithoch ist das Wertpapier der Reckitt Benckiser Group gegenwärtig ein Stück entfernt. Am 7. Juni 2017 ging die Aktie zu einem Preis von 94,09 Euro aus dem Handel – das sind 12,18 Prozent mehr als der aktuelle Kurs.

So sehen Analysten die Reckitt Benckiser Group-Aktie

Die Aktie der Reckitt Benckiser Group wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Reckitt Benckiser nach einem Pressebericht über einen bevorstehenden Verkauf einiger Randbereichsmarken auf "Neutral" mit einem Kursziel von 7355 Pence belassen. Einige der in dem Bericht genannten Marken des Konsumgüterherstellers hätten vor Wachstumsherausforderungen gestanden, schrieb Analyst John Ennis in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Sie aus dem Portfolio zu streichen, würde wohl das Umsatzwachstum des Konzerns mittelfristig moderat antreiben und damit die Bewertung stützen.

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Reckitt Benckiser vor Quartalszahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 9000 Pence belassen. Analystin Celine Pannuti rechnet in einer am Montag vorliegenden Studie mit erneut zweistellgem Wachstum. Sie zählt die Aktie des Konsumgüterkonzerns zu ihren "Top Ideas".