AMSTERDAM (dpa-AFX Broker) - ABN Amro Group <NL0011540547> sind am Mittwoch im frühen Handel mit deutlichen Verlusten aufgefallen. Die Bankaktie büßte zuletzt 6,4 Prozent ein. Damit beendete sie vorangegangene Erholungsansätze und näherte sich wieder den Jahrestiefs von Ende Januar. Die Aktie befindet sich seit Anfang 2018, als Kurse von knapp 28 Euro erreicht wurden, im Abwärtstrend.

Das vierte Quartal bestätigte diese Bewegung. Analyst Pawel Dziedzic von Goldman Sachs sprach in einer ersten Einschätzung von schwächer als erwarteten operativen Zahlen. Auch der Dividendenvorschlag habe die Erwartungen nicht ganz erfüllt./mf/jha/

- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -