AMSTERDAM (dpa-AFX Broker) - Aegon <NL0000303709> sind am Donnerstagvormittag eingebrochen. Zuletzt büßten die Aktien des Versicherungskonzerns 8,1 Prozent ein und näherten sich damit wieder den Tiefs aus dem vergangenen Jahr. Schwache Zahlen waren für den Kurseinbruch verantwortlich.

Das zweite Halbjahr sei trotz gering angesetzter Analystenerwartungen enttäuschend gewesen, hieß es von Mediobanca. Die hohe Dividendenrendite sollte die Aktien aber zumindest vor dem freien Fall bewahren./mf/fba