FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Überraschend gute Quartalszahlen haben die Aktien von ASML <NL0010273215> am Mittwoch auf ein Rekordhoch getrieben. Sie legten in der Spitze um 3,7 Prozent zu auf 191,32 Euro. Damit ließen die auch im EuroStoxx 50 <EU0009658145> enthaltenen Papiere das bisherige Rekordhoch vom Monatsanfang bei 191 Euro hinter sich. Zuletzt stieg die Aktie um 3,5 Prozent auf 190,94 Euro und war damit größter Kursgewinner im Eurozonen-Leitindex.

Der niederländische Hersteller von Lithografiesystemen zur Halbleiterfertigung habe beim Gewinn von einer unerwartet hohen Bruttomarge und einer niedrigen Steuerquote profitiert, schrieb Analyst Tan Jun Zhang vom Analysehaus CFRA. Das Highlight sei jedoch die durchgreifende Erholung bei den von Kunden bestellten Fertigungsanlagen. Der Experte erhöhte das Kursziel um 10 auf 210 Euro und riet weiter zum Kauf./bek/mis