FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Als Profiteure der jüngsten Stabilisierung an den Anleihemärkten sieht ein Händler die Aktien der Deutschen Bank <DE0005140008> und der Commerzbank <DE000CBK1001>. Sie erholten sich am Montag im frühen Handel um 3,7 beziehunsgweise 3 Prozent. Auch die Papiere der Aareal Bank <DE0005408116> und der Deutschen Pfandbriefbank <DE0008019001> legten zu.

Die Aktienkurse in der Branche hatten in den vergangenen Wochen unter dem starken Renditeverfall an den Bondmärkten gelitten. Die niedrigen Kapitalmarktzinsen erschweren den Geldhäusern das Geschäft mit festverzinsten Wertpapieren. Zudem dürfte die schwache Konjunktur als ein wesentlicher Auslöser der Anleihekäufe die Kreditvergabe an Unternehmen und Verbraucher drosseln./bek/jha/

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------