FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Bayer -Aktien haben am Mittwoch mit einem Plus von 3,48 Prozent auf 52,09 Euro den Dax angeführt. Wie andere Agrarwerte auch hatten die Papiere schon zuletzt von positiven Landwirtschaftsperspektiven profitiert. Analysten wie Jonas Oxgaard von Bernstein Research und Thomas Wrigglesworth hatten jüngst ein positives Bild der Branche gezeichnet und auf hohe Preise für Feldfrüchte und wohl gute Gewinne der Landwirte im Jahr 2020 verwiesen. Diese dürften daher 2021 bereit sein, mehr Geld für Dünger und höherwertiges Saatgut auszugeben.

Zudem blickten die Anleger am Mittwoch auf einen Medientag von Bayer zur Pharmasparte. Grundlegend Neues gab es hier zwar nicht, doch betonte Pharma-Chef Stefan Oelrich abermals die in seinen Augen guten Zukunftsaussichten und das Potenzial im Geschäft mit Gen- und Zelltherapien./mis/jha/