FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Kaufempfehlung der Baader-Bank hat die Papiere von Bechtle <DE0005158703> am Freitag in den ersten Handelsminuten um 8,5 Prozent auf 93,90 Euro nach oben katapultiert. An der 21-Tage-Linie fand die Rally der Anteilsscheine des IT-Dienstleisters dann jedoch ihr vorläufiges Ende und die Gewinne schmolzen auf 4,7 Prozent ab.

Analyst Knut Woller hatte in einer aktuellen Studie die Unterbewertung der Papiere hervorgehoben. Der deutliche Abschlag im Vergleich zu Cancom <DE0005419105> überrasche angesichts der höheren und robusteren Vorsteuermarge und einem höheren Gewinnwachstum, so der Experte. Er traut den Papieren mit einem Kursziel von 112 Euro ein neues Rekordhoch zu. Den bisherigen Höchststand hatten die Papiere im Mai bei 110,80 Euro erreicht./ag/jha/

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------