FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Übernahme hat die Anleger des Ultraviolett-Spezialisten Dr. Hönle am Montag positiv gestimmt. Zuletzt verteuerten sich die Aktien um 8,4 Prozent auf 46,60 Euro und waren mit dem Hoch seit rund einem Monat der größte Gewinner im SDax der kleineren Börsentitel.

Dr. Hönle übernimmt die Sterilsystems GmbH und baut damit die Aktivitäten im Segment Life Science aus. Diese entwickelt UVC-Systeme zur Luft- und Oberflächenentkeimung. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Analyst Malte Schaumann von Warburg Research prognostizierte jüngst, dass der Umsatz in diesem Segment spürbar steigen dürfte. Die Wachstumsaussichten für die kommenden Geschäftsjahre seien gut./bek/mis