NEW YORK (dpa-AFX) - Eine verstärkte Präsenz der Fleischersatzprodukte in den Walmart -Läden hat am Dienstag die Aktien von Beyond Meat auf eine Rally geschickt. Mit einem Kurssprung von zeitweise mehr als zwölf Prozent kletterten die Papiere in New York erstmals seit mehr als einem Jahr wieder über die Marke von 170 US-Dollar. Letztmals hatten sie dieses Niveau im August 2019 inne, also wenige Monate nach dem beeindruckenden Börsengang.

Beyond Meat hatte am Dienstag mitgeteilt, dass der Handelskonzern Walmart die Verfügbarkeit von Burger-Produkten in seinen US-Filialen verdreifachen werde. Ab nächster Woche würden diese in 2400 statt bisher 800 Filialen verfügbar gemacht, hieß es. Die Papiere knüpften nach dieser Meldung an ihre bisherige Stärke im September an. Seit dem Zwischentief von Anfang des Monats bei 120 Dollar haben sie schon etwa 40 Prozent gewonnen. Sie heben sich so positiv ab von einem bislang schwachen September am Aktienmarkt./tih/he