NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktien von Biontech haben am Montag von einer Finanzspritze aus Singapur profitiert. Die in den USA und in Deutschland notierten Papiere des Mainzer Biopharma-Unternehmens waren an der Technologiebörse Nasdaq im frühen Handel um fast 15 Prozent angesprungen und hatten damit bei gut 71 US-Dollar den höchsten Stand seit März erreicht. Zuletzt betrug das Plus noch rund 6 Prozent.

Biontech bekommt unter anderem durch eine Investition von Singapurs Staatsfonds Temasek frisches Geld. Wie viele andere Unternehmen sucht auch Biontech nach einem Impfstoff gegen die Lungenerkrankung Covid-19. Doch die Krebsforschung der Mainzer kommt ebenfalls voran./la/jha/