FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach der Stagnation der vergangenen beiden Handelstage sind die Aktien von Eckert & Ziegler <DE0005659700> am Montag auf ein Rekordhoch gestiegen. In der Spitze legten sie um 6,24 Prozent auf 149,80 Euro zu. Seit Mittwoch hatten sie knapp unter 144 Euro stagniert. Seit Jahresbeginn summiert sich das Kursplus auf mehr als 140 Prozent.

Für die Kursfantasie sorge vor allem das Segment Radiopharma, sagte ein Börsianer. Das Unternehmen habe für dieses Geschäft jüngst starke Umsatzsteigerungen in Aussicht gestellt, vor allem für den Absatzmarkt China. Allerdings seien die Aktien mittlerweile deutlich höher bewertet als vergleichbare Unternehmen aus der Medizintechnikbranche./bek/jha/

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------