FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Grand City Properties haben am Montag positiv auf die Quartalszahlen des Immobiliengruppe reagiert. Auf Tradegate legten sie um zwei Prozent auf 21,30 Euro zu, allerdings bei bislang geringen Handelsumsätzen. Damit würden sich die Aktien weiter in der Spanne der zurückliegenden Monate bewegen, die von etwa 19 bis knapp 23 Euro reicht.

Analyst Jonathan Kownator von Goldman Sachs attestierte den Geschäftszahlen des Unternehmens in einer ersten Einschätzung nur mäßigen Einfluss auf den Aktienkurs. Diese deckten sich mit seinen Annahmen. Der Betriebsgewinn (FFO) habe seine Erwartung um zwei Prozent übertroffen./bek/jha/