FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach einer Hochstufung auf "Outperform" durch das Investmenthaus Mainfirst haben die Aktien von Hapag-Lloyd am Donnerstag erneut den Sprung über die 200-Tage-Linie bei 29,615 Euro versucht. Im Tageshoch von 26,70 Euro handelten die Papiere knapp darüber. Zuletzt notieren sie noch gut 2 Prozent im Plus bei 26,10 Euro.

Schon am Mittwoch vergangener Wochen hatte es der Kurs verpasst, sich nachhaltigen über dieser wichtigen Linie für den längerfristigen Trend festzusetzen. Nach dem Kursverfall im vergangenen Jahr seien die Papiere nun attraktiv bewertet, schrieb Mainfirst-Analyst Tobias Sittig. Auch der freie Mittelzufluss stütze die Sicht von Investoren auf die Aktien./bek/mis