FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein Joint Venture von Ceconomy <DE0007257503> für die Aktivitäten in Griechenland ist am Dienstag an der Börse gut aufgenommen worden. Der Aktienkurs des Elektronikhändlers legte um 3 Prozent auf 5,56 Euro zu und lag damit an der Spitze des SDax <DE0009653386>. Neben Einsparungen rechnet Ceconomy mit einem positiven Effekt beim operativen Gewinn (Ebit) von voraussichtlich 20 bis 35 Millionen Euro.

Das würde diese Gewinnkennziffer im laufenden Geschäftsjahr um etwa 5 bis 10 Prozent erhöhen, sagte ein Händler mit Blick auf die aktuelle Konsensprognose am Markt. Griechenland zähle zu den weniger profitablen Absatzmärkten des Unternehmens, entsprechend positiv komme der Schritt bei Anlegern an./bek/he