FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von Klöckner & Co <DE000KC01000>> haben am Montag mit einem Verlust von zuletzt 6,2 Prozent auf 4,24 Euro auf eine Gewinnwarnung des Stahlhändlers reagiert. Kurz zuvor war der Aktienkurs bis auf 4,19 Euro gefallen und hatte damit ein weiteres Rekordtief markiert.

Klöckner & Co teilte mit, dass das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) im laufenden Geschäftsjahr nun zwischen 140 und 160 Millionen Euro liegen soll. Zuvor war eine Spanne von 180 bis 200 Millionen Euro avisiert worden. Analyst David Varga von der Privatbank Metzler hatte bereits in der Vorwoche geschrieben, bei Klöckner stünde eine heftige Gewinnwarnung an./edh/fba