FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Der Einstieg des italienischen Leonardo-Konzerns hat den Papieren von Hensoldt am Montagmorgen vorbörslich einen Kurssprung von bis zu 25 Prozent gebracht. Beim Broker Lang & Schwarz kosteten die Anteile des deutschen Rüstungselektronik-Herstellers zeitweise 19,50 Euro. Leonardo zahlt 23 Euro je Aktie für ein Aktienpaket, das sie vom US-Finanzinvestor KKR übernehmen./ag/mis

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX